Release-Informationen von timberNet
03.11.12Neue Optionen MDE Übernahme
 
Programmteil: Holzernte-Einlesen aus MDE
 
Übernahme von Holzlisten aus externer Datenerfassung: 1. Wenn der Messmodus (Holz in Rinde oder ohne Rinde gemessen) für übernommene Holzlisten nicht (in Extras-Optionen-Datenaustausch auf der Seite „Allgemein“ im Rahmen „Rindenabzug automatisch einsetzen “) festgelegt wird, hängt der Modus der Liste davon ab ob Rindenabzüge übergeben werden. Werden Rindeabzüge übergeben, so wird der Messmodus der Liste auf „in Rinde gesetzt“. 2. Wenn eine Reviervorgabe beim Benutzer hinterlegt ist wird die Liste mit diesem Revier übernommen, d.h. wird eine andere Reviernummer übergeben, so wird diese durch die Reviervorgabe ersetzt. 3. Für Stammholz werden keine separaten Mengen mehr übernommen, weil bei Stammholz keine alternativen Mengeneinheiten sinnvoll sind. Bisher konnten alternativen Mengeneinheiten zum Fehler führen, weil nach einer ggf. erfolgten Nachbearbeitung der Liste die übernommenen Mengen nicht aktualisiert wurden.

01.11.12NEU: Unternehmerstatistik
 
Programmteil: Auswertung-Statistik-Unternehmerstatistik
 
Es gibt jetzt eine komplett neue Auswertung der Unternehmer. Einerseits gibt es eine Unternehmerstatistik mit zahlreichen Filteroptionen. Desweiteren gibt es den Punkt "Stand der Abrechnungen" bei dem eine Statistik auf alle abgerechneten oder nicht abgerechneten Lose ausgewertet werden kann. Dies gibt es ebenso für Gutschriften. Für mehr Details rufen Sie bitte den Support an, oder schauen sich die neuen Statistik Formulare einmal genauer an.

31.10.12Löschen mehrere MDE Dateien
 
Programmteil: Holzernte-Einlesen aus MDE
 
Es können jetzt mehrere Dateien gleichzeitig gelöscht werden. Zuvor kommt eine Frage, die entweder den Namen der Datei oder die Anzahl der Dateien enthält.

18.10.12Holzrechnung: Zusammenstellung Zeichenbegrenzung
 
Programmteil: Verkauf-Holzrechnung-Druck
 
Bei der Zusammenstellung der Los / Polter ( Holzrechnung unten, Zusammenfassung) kann nun die Längen folgender Spalten begrenzt werden: - Liste der Baumarten - Liste der Holzsorten - Waldort (wie bisher) - Liste der Einzelnummern (wie bisher) - Reviername Dies kann nötig werden, wenn viele Spalten angezeigt werden sollen. Dann bricht das Programm bisher die Zeile um und verschiebt den Inhalt in die nächste Zeile. Dies ist unübersichtlich und verwirrend. Extras-Optionen-Verkauf, Reiter Holzverk. 2, Mitte oben, max. Breite der .......

31.10.12Neue Berechnungsart Jahreswirtschaftsplan
 
Programmteil: Jahreswirtschaftsplan
 
Jahreswirtschaftsplan: Verbesserung der Einstellbarkeit zur Berechnungsart der Fm und Fm je ha und zur Auswälbarkeit der Nutzungsart (u.a. auch freie Eingabe). => Extras-Optionen-Controlling Reiter "Planung"

25.10.12Bessere Auswertmöglichkeit Auftrag/Bruttolohnstatistik
 
Programmteil: Auswertung-Statistik-Auftrag/Bruttolohnstatistik
 
Im Auftrag kann nun auf Mitarbeiter, Maschinen und Material-Artikelnmummer und in der Bruttolohnstatistik auf Aufträge gefilter werden. Damit sind sehr differenzierte Auswertungen möglich.

24.10.12Berechtigung Revierbearbeitung Nutzer
 
Programmteil: Extras-Benutzer
 
Änderung der Benutzerverwaltung für die Berechtigung, andere Reviere zu sehen. Wenn die Datenansicht auf eine bestimmtes Revier beschränkt sein soll, muß das Revier nur unter "Benutzer seiht nur..." eingetragen werden. Extras-Benutzer-Details, Benutzer sieht nur Die Checkbox "kann Daten anderer Revier sehen" war unlogisch und mißverständlich. Sie wurde entfernt.

22.10.12Linkskursor auf Holznummer nicht möglich
 
Programmteil: Holzliste
 
Bugfix in der Holzerfassung: Die Spalte Holznummer konnten nicht mit der "Pfeil nach links"-Taste erreicht werden. --> Behoben

22.10.12Layout Leerzeile nach Endbetrag
 
Programmteil: Holzrechnung
 
Es gibt jetzt eine einheitliche Regelung für die Leerzeile nach dem Endbetrag: Die Leerzeiele kommt nur vor, wenn es besondere Hinweise zur Zahlung gibt. (z.B. in der Gutschrift: "Der Betrag wird auf Ihr Konto ... überwiesen") In allen anderen Fällen wird keine Leerzeile erzeugt, weil die in dem Fall folgende Zeile (Zahlungskondition:) sehr kurz ist und keine optische Trennung zum Endbetrag erforderlich ist.

19.10.12Neue Spalten Unternehmer Holzerntestatistik
 
Programmteil: Auswertung-Statistik-Einschlag-Holzerntestatistik
 
Erweiterung der Holzerntestatistik um die Spalten: Unternehmer Einschlag Unternehmer Rücken Unternehmer Transport und Unternehmer Sonstiges. Mit der Option "Unternehmerkosten" kann dazu die Geldmenge dargestellt werden, die der Unternehmer für die Leistung erhalten hat.

18.10.12Verbesserte einstellung Unternehmerabrech
 
Programmteil: Holzernte-Unternehmerabrechnung
 
In den Einstellungen zur Unternehmerabrechnng wurde die Seite "Gutschrift" in zwei Seiten "Gutschrift" und "Gutschriftposition" aufgeteilt. Die Seite Gutschrift enthält zwei neue Buttons. Der Button "Kurzzeichen neu vergeben" trägt in die bestehenden Unternehmergutschriften die aktuelle gültigen Zusatzkennzeichen ein und aktualisiert die Rechnungsnummer, damit überall das Zusatzzeichen Teil der Rechnung wird. Die laufende Nummer der Rechnung wird dabei nicht verändert. Der Button "Abrechnung aktualisieren" trägt die (ggf. geänderten) Belegnummern der zugehörigen Unternehmergutschtriften in alle Unternehmerabrechungen ein.

01.10.12Stückzahl 1 Schichtholz bei WB-Abrechnung entfernt
 
Programmteil: Holzrechnung-Abrechnung
 
Beim Erzeugen von Gutschriften für die Waldbesitzerabrechnung wurde für Schichtholz immer eine Stückzahl 1 angegeben. Jetzt kommt keine Stückzahl mehr für Schichtholz vor.

18.10.12Nummernkreise Allg/Mitgliedsrechnung falsch
 
Programmteil: Verkauf-allg.Rechnung/Mitgliedsbeitragsrechnung
 
Die Nummernkreise für Rechnungen zu Mitgliedsbeiträgen und andere allgemeine Rechnungen waren nicht sauber getrennt, so dass es teilweise einer falschen fortzähleung kam. --> Behoben

15.10.12Rundungsoptionen Endpreis Holzrechnung
 
Programmteil: Verkauf-Holzrechnung Preis
 
Es gibt nun eine verbesserte Variante zum setzen eines festen Endpreises: Holzrechnung, Einzelpreise, klick auf Endpreis setzen: 1. Text für die Zusatzposition, wenn kein Text angegeben wird wird die Zusatzposition "Rundungsausgleich" benannt 2. Option "bestehende Preise möglichst verwenden": Wenn diese Option markiert ist werden die vorhandenen Preise (bereits eingegebener Positionen) als Basis für die neuen Preise verwendet (d.h. ggf. erhöht/verringert). Ansonnsten wird wie bisher über alle alle Positionen eine Durchschnittspreis berechnet 3. Option "keine Preisänderung" Wenn diese Option markiert ist werden die Preise nicht verändert. Aus der Preisdifferenz wird eine Zusatzposition erzeugt.

10.10.12genaue Maße Schichtholzmengen ForstCE
 
Programmteil: Holzernte-Holz einlesen
 
Es werden nun alle Einzelmessungen zu den Sektionshöhen und Poltermasse übernommen. Dadurch könne diese im timberNet nachbearbeitet und ausgedruckt werden

09.10.12Belegliste überarbeitet
 
Programmteil: Statistik-Verkauf-Belegliste
 
1. Unternehmergutschriften, Einkaufsgutschriften und Gebührengutschriften können einzeln angewählt und ausgewertet werden 2. Fm-Mengen werden mit 3 Dezimalstellen dargestellt 3. Es kann gewählt werden, ob die Beträge und/oder die Mengen aus Gutschriften und die aus Stornobelegen mit negativem Vorzeichen gedruckt werden. => Extras-Optionen-Controlling, Reiter "Statistik 2"

09.10.12Belegliste: Fm mit 3 Nachkommastellen
 
Programmteil: Statistik-Verkauf-Belegliste
 
In allen Varianten der Belegliste werden die Fm jetzt 3stellig dargestellt.

09.10.12Feststeller keine Wirkung
 
Programmteil: Formulare
 
Wenn die Spalte Holznummer mit dem "Feststeller" markiert ist (Überschrift geklickt) wird sie auch dann nicht mehr angesprungen, wenn unter Extras-Optionen-Holzerfassung auf dem Reiter "Holzerfassung" der Kursorstop für die Holznummer aktiviert ist. Bisher wurde trotz aktivem Feststeller in die Zelle gesprungen.

09.10.12Cursor nach Enter nicht in neue Zeile
 
Programmteil: Alle Formulare
 
Kursor ging nach Enter in der letzten Spalte nicht auf die neue Zeile. -->Behoben

09.10.12zug. Holzrechnungsnummer in WB-Abrechnung
 
Programmteil: Verkauf-Holzrechnung-Abrechnung
 
Im Infoblock der Gutschrift kann nun die Nummer der zugehörigen Holzrechnung gedruckt werden. => Extras-Optionen-Verkauf, Reiter "Drucken" im Block Rechnungsinformationen (Button "Standard" wählen)

09.10.12Lagerort in Waldbesitzerabrechnung
 
Programmteil: Verkauf-Holzrechnung -Abrechnung
 
In der Waldbesitzerabrechnung kann in der Überschrift zur Holzliste neben dem Waldort auch der Lagerort gedruckt werden. => Extras-Optionen-Waldbesitzerabrechnung, Reiter "Drucken", Checkbox "Überschrift enthält Lagerort mit Vortext"

05.10.12Druckdialog Rahmenvertrag verbessert
 
Programmteil: Verkauf-Rahmenvertrag-Drucken
 
Die Auswahl und Kombination der Druckeexemplare wird nun mit Checkboxen wie bei der Rechnung angeboten. Dadurch können die Exemplare, die immer in Kombination gedruckt werden. schneller ausgewählt und gedruckt werden. Dabei kann man Wählen, ob der Komplettvertrag oder der Komplettvertrag mit bestimmten Anlagen (Preise/Vereinbarung/Mengen) gedruckt werden soll.

04.10.12Dynamische Dezimalstellen WB Abrechnung
 
Programmteil: Verkauf-Rechnung-Abrechnung
 
Da Preis x Menge den Nettowert ergeben muß, ist es gelegentlich nötig den Preis mit 3 oder 4 Nachkommastellen einzusetzen. Bisher wurde das generell gemacht. Jetzt wird geprüft, ob 2 oder 3 Nachkommastellen für den Preis ausreichen. Dadurch kommt der überwiegende Teil der Gutschriften und Rechnungen mit der üblichen Form mit 2 Nachkommastellen aus. In den Belegen, wo das nicht der Fall ist, wird die Angabe von 3 oder 4 Nachkommastellen durch den entsprechenden Preis auch plausibel.

01.10.12Rechnungsexemplar zu WB Gebühren
 
Programmteil: WB-Gebühren
 
Für die Gebührenrechnung an den Waldbesitzer kann ein extra Rechnungsexemplar angegeben werden das spezielle für diesen Fall gestaltet werden kann. Die Rechnung ist dann nach dem Erzeugen schon mit der entsprechenden Exemplarnummer markiert. Extras-Optionen-Walsbesitzerabrechnung, rechts unten "Rechnungsexemplar für die Gebührenrechnung".

01.10.12Bezahlthaken Rechnungsliste
 
Programmteil: Rechnungsliste
 
Die Rechnungsliste enthält jetzt die Spalte bezahlt (als Häkchen), wenn das Bezahlt-Datum in der Rechnung erfaßt wird wird und das Bezahlt-Datum in der Liste gedruckt wird.

01.10.12Neuer Filter Suche: unverkauftes Holz
 
Programmteil: Holzrechnung
 
Wenn in Rechnungsformularen die Suche aufgerufen wird (F5 oder Button mit Fernglassymbol) kann nun auch nach der bezahlten bzw. unbezahlten Rechnungen gesucht werden.

22.09.12Gruppenauswahl Artikel allg. Rechnung/Gutschrift
 
Programmteil: Verkauf/Gutschrift/allg. Rechnung
 
Bei der Auswahl der Positionen können jetzt mehrere Artikel in einer Tabelle ausgewählt werden. Dafür muß die Checkbox "Gruppenauswahl für Artikel" über der Tabelle markiert werden.

22.09.12Felder Entgeldordung inaktiv/aktiv
 
Programmteil: Verkauf-Entgeldordnung für Waldbesitzer
 
Dialog in der Entgeltordnung verbessert: Felder ohne Bedeutung für die gewählte Einstellung (Bezirksförsterei, FBG, Ober-FBG) werden deaktiv dargestellt.

20.09.12Länge Steuernummer auf 20 Zeichen
 
Programmteil: Ausdruck Steuernummer
 
Die Steuernummer kann nun 20 Zeichen enthalten.

17.09.12HL Export mit/ohne Bemerkung
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste
 
Es besteht jetzt die Möglichkeit, interne Bemerkungen in den gesendeten Holzlisten wahlweise mit zu schicken oder zu entfernen. Ebenso kann gewählt werden, ob eine Jahreszahl, die nicht aus dem aktuellen Jahrhundet ist, korrigiert wird, z.B. 9912 -> 2012 Die Originalliste bleibt in jedem Fall unverändert. Die Einstellungen dafür finden sich auf Extras - Optionen - Datenaustausch auf der Seite timberNet. Beim Import von Holzlisten wurden die Meldungen verbessert und ein Button in den Importdialog eingefügt, mit dem eine Holzliste aus der Liste der zum Import bereitstehenden Holzlisten entfernt werden kann.

12.09.12Verkleinern der Formulare
 
Programmteil: alle Formulare
 
Wenn das Hauptmenü nicht auf eine Zeile paßt, kann das jetzt in der Berechnng der maximalen Zeilenhöhe berücksichtgt werden. Dafür kann unter Extras - Optionen - Allgemein auf dem ersten Reiter eine entsprehende Anzahl Pixel eingegeben werden. Für den Ausgleich eines Menüumbruches ist der Wert 20 zu setzen.

12.09.12Schichtholzmaske: Button verdeckt
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste-Schichtholz
 
Die Höhe der Schichtholzmaske war beim Anzeigen der Mengenspalte nicht groß (bei kleinen Auflösungen) genug um den Detail-Button darzustellen. -->Behoben

06.06.12Bruttopreise Verkaufs/Holzerntestatistik
 
Programmteil: Auswertung-Statistik-Verkaufs/Holzerntestatistik
 
In der Holzernte- und in der Verkaufsstatistik können nun wahlweise die Bruttoholzpreise gezeigt werdeen. Öffnen Sie Extras- Optionen - Controlling den Reiter "Statistik 1" und stellen Sie unten die Einstellung für die Preisangabe in der Holzernte- und Verkaufsstatistik auf "Holzpreis incl. Mehrwertsteuer" Jetzt werden in der Holzernte- und in der Verkaufsstatistik die Bruttopreise aus den Holzrechnungen dargestellt.

08.06.12Haushaltstitel und Kassenzeichen bei der Neuanlage von Belegen
 
Programmteil: alle Belegarten
 
Für folgende Belegarten kann ein Haushaltstitel und/oder ein Kassenzeichen vorgegeben werden, das bei der Neuanlege der Belege automatisch eingesetzt wird: Holzrechnung, Rechnung zur Nebennutzung, allgemeine Rechnung, Gutschrift an Waldbesitzer, Gutschrift an Unternehmer, allgemeine Gutschrift

08.06.12Sachkosten, Kostenbuchungen, Beschriftung der Kostenträger
 
Programmteil: Kostenrechnung-Sachkosten
 
Die Beschriftung der Kostenträger besteht nur noch aus dem KTR.Namen. Wegen der Kürze des angezeigten Textes wurde bisher nur der vorangestellte Name der Leistungsart angezeigt.

20.06.12Serienbriefdruck zu bestimmten Adressen
 
Programmteil: Stammdaten-Adressen
 
Wenn im Adressdialog die Funktion "Drucken" gewählt wird gibt es jetzt die zusätzliche Möglichkeit, für die ausgewählten Adressen einen Serienbrief zu drucken. Wenn noch kein Serienbrief angelegt wurde, kann das über die Auswahlliste "Serienbrief" erfolgen. Für jede ausgewählte Adresse wird ein Brief mit dem Inhalt des gewähltenSerienbriefes gedruckt.

22.06.12Eldat Übernahmeoption: Wahl Übernahmeart
 
Programmteil: Extras-Optionen-Datenaustausch-Eldat1
 
Die Einstellungen zur ELDAT-Übermahme enthält jetzt auch die Möglichkeit der Vorwahl der Übernahmeart für einen Käufer (Werksvermessung (WDK, WDA) oder Rechnung (RK, RP)

22.06.12autom. Backupverzeichniss MDE
 
Programmteil: Holzernte-Einlesen MDE
 
Das Verzeichnis für die Archivierung der MDE-Dateien wird automatisch mit dem NAmen 'BachupMde' angelegt wenn keines angegeben ist oder es noch nicht existiert. Außerdem kann im MDE-Übernahmeformular das Backupverzeichnis direkt angewählt werden um eine archivierte Datei erneut einzulesen.

22.06.12Einkaufsgutschrift: autom. Position mit wählbaren Infos
 
Programmteil: Verkauf-Einkaufsgutschrift
 
Für die Einkaufsgutschrift kann festgelegt werden, welche Informationen in den automatisch erzeugten Positionen enthalten sein sollen. Außerdem kann ein bestimmter Text für die Überschrift zu jeder Holzliste festgelegt werden und ob die Holzliste überhaupt in der Überschrift enthalten sein soll. Extras-Optionen-Verkauf-Einkauf

25.06.12Einkaufsgutschrift: Kummulierung auf Los
 
Programmteil: Verkauf-Einkaufsgutschrift
 
Wenn die Positionen nicht auf das Sortiment sondern auf die Lose kumuliert werden, erscheinen jetzt in der Zeile alle in dem Los vorhandenen Baumarten, Holzsorten, Güten, Lose und Polter. Extras-Option-Verkauf-Einkauf

26.06.12Holzerte/Verkaufsstatistik mit 8 Sortierspalten
 
Programmteil: Auswertung-Statistik- Einschlag/Verkauf-Statistik
 
In der Holzernte/Verkaufsstatistik sind nun bis zu 8 Spalten als Sortierung wählbar und darstellbar. Die Sortiermöglichkeit finden Sie unten links.

26.06.12Fehler Neuerfassung Betriebsvergleich
 
Programmteil: Betriebsvergleich
 
Es gab einen Fehler beim Erfassen von Betriebsdaten zu einem neuangelegten Betrieb. -->Behoben

05.09.12Weißer Hintergrund und weiße Schrift
 
Programmteil: alle Fenster
 
Es nicht mehr möglich, versehentlich die Farbeinstellung weiß auf weißem Hintergrund zu wählen. Dadurch erschienen alle Datenmasken leer!

04.09.12Prüfung Stichprobe Messung>Gesamtstückzahl
 
Programmteil: Holzerfassung-Holzliste-Stichprobe
 
Beim Speichern einer Stichprobe wird geprüft, ob die Anzahl der Messungen die Gesamtstückzahl übersteigt. In dem Fall kann der Datensatz nicht gespeichert werden. Außerdem wurde die Stichprobenüberprüfung (Extras-Werkzeugkiste-Holzerfassung) um die Prüfung auf solche Datensätze erweitert, in denen die Anzahl der Messungen die Stückzahl des Polters übersteigt.

04.09.12Stornierung jetzt auch mit Zusatzpos.
 
Programmteil: Stornierung Rechnung/Gutschrift
 
Beim Stornieren wird in den Stornobeleg jetzt auch die Art der Darstellung von Zusatzposition übernommen damit der Stornbobeleg auch mit Zusatzpositionen exakt dem Originalbeleg entspricht.

04.09.12Neue Mgl.keit: Auswertung WB Gebühren
 
Programmteil: Auswertung-Statistiken-Verkauf-Waldbesitzergebühren
 
In der Gebührenliste kann nun gewählt werden, ob die Holzrechnung oder die Waldbesitzergutschrift dargestellt werden soll. Außerdem kann zwischen Brutto und Nettogebühren unterschieden werden.

03.09.12Änderungen Berechnung Mitgliedsbeiträge
 
Programmteil: Verkauf-Mitgliedsbeiträge
 
1. Im Begleitzettel zu DTA-Dateien stehen jetzt auch die Namen, wenn in den Stammdaten der Adessen keine Namen für den Überweisungsträger angegeben wurden. 2. Verbesserung der Anzeige wenn es keine Adressen gibt, für die eine Beitrasrechnung geschrieben werden kann. 3. Bugfix: DTA-Datei und Begleitzettel enthielten nur den Nettobetrag (ohne Mwst) Für vorhandene Rechnungssätze (=>Protokolle) kann das korrigiert werden: - Mit rechter Maustaste auf das Protokoll klicken - "alle Protokolle aktualisieren" wählen - der Netto-, Mwst- und der Bruttobetrag werden aktualisiert. Wenn anschließend die DTA-Datei und der Begleitzettel erzeugt werden sind die Beträge wieder korrekt 4 Beim Löschen von Protokollen können jetzt auf Wunsch auch alle zugehörigen Rechnungen einschließlich aller Kostenbuchungen gelöscht werden. 5.Wenn der Absender von Beitragsrechnungen nicht der Mandant sein soll, dann werden alle Adress und Bankdaten von der FBG genommen (-> in der Rechnung wird die Information "Absender ist die FBG" gesetzt. 6.Bugfix: Das Standard-Rechnungsformular wurde u.U. nicht in der erzeugten Rechnung eingesetzt. 7. Extra Nummernkreis für Beitragsrechnungen für jede FBG aktivieren mit Extras-Optionen-Allgemein, Reiter "Mitgliedsbeitrag", Häkchen "Rechnungszusatz der der FBG in der Beitragsrechnung" und Stammdaten Adressen, Reiter "Details": Zusatzzeichen

03.09.12PEFC Nummer von WB-Besitzer durch FBG
 
Programmteil: Druck Holzrechnung
 
Wenn der Waldbesitzer der Absender in der Holzrechnung ist und die PEFC-Nummer des Absenders gedruckt werden soll, wird die PEFC-Nummer der FBG gedruckt, wenn der Waldbesitzer keine eigene PEFC-Nummer hat, aber über die FBG zertifiziert ist.

03.09.12Stichprobenüberprüfung verbessert
 
Programmteil: Estras-Werkzeugkiste-Stichproben prüfen
 
Bessere Darstellung von Fehlern in der Stichprobenüberprüfung: Detailierte Anzeige und Zählung einzelner Fehlerarten, und verbesserter Bericht.

03.09.12Jahreswirtschaftsplan: Falscher Produktschlüssel
 
Programmteil: Jahreswirtschaftsplan
 
Wenn die Produkte nicht fortlaufend nummeriert werden (Walsrode, Holzproduktion Produkt 30) wurde bei der Übernahme von Planungen aus dem Betriebswerk nicht der richtige Produktschlüssel eingesetzt. In diesem Fall waren die übernommen Positionen nach der übernahme nicht sichtbar.

24.08.12Fehler Werksmaß Fm aus Stückmasse
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste-Werksmaß
 
Die Berechnung erfolgte bei keinem gewähltem Umrechnungsverfahren. -->Gelöst

30.07.12Bestandsnummer/Zeile in Holzliste
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste
 
In der Holzliste kann die Bestandsnummer und die Bestandeszeile erfaßt werden. Das ist sinnvoll wenn im timbeNet das Betriebswerk genutzt wird und die Vollzüge auf der Ebene des Bestandes oder der Bestandeszeile an das Betriebswerk übergeben werden sollen. Aktivieren unter Extras-Optionen-holzerfassung, Reiter "Waldort", Checkbox "mit Bestandesnummer in der Holzerfassung" und Checkbox "mit Bestandeszeile in der Holzerfassung".

29.07.12Forstwirtschaftsjahr bei Rumpfjahr
 
Programmteil: Forstwirtschaftsjahr
 
In Extras-Optionen-Allgemein, Reiter "Jahre" wird das Forstwirtschaftsjahr nicht mehr mit dem Datum des Beginns, sondern mit einem Radiobutton-Auswahl angegeben. Jetzt kann auch ein Rumpfjahr Oktober bis Dezember ausgewertet werden. Das Rumpfjahr ergibt sich, wenn vom klassischen Forstwirtschaftsjahr (10-12) zum Kalanderjahr (01-12) gewechselt wird.

29.07.12Neuer Eigenschaftsfilter für Kostenart (frei benennbar)
 
Programmteil: Statistik-Kostenarten/Kostenträgerbericht
 
Neue Eigenschaft für Kostenart (frei benennbar), nach der im Kostenarten-Kostenträgerbericht , im Kostenträger-Kostenstellen-Bericht und im Kostenarten-Kostenstellen-Bericht gefiltert werden kann. Der Name wird unter Extras-Optionen-Controlling auf dem Reiter "Statistik1" im Feld "zusätzliche Eigenschaft der Kostenart zur Auswertung" vergeben.

26.07.12Neue Gebühr Entgeldordnung WB-Abrechnung
 
Programmteil: Entgeldordnung
 
Es wurde eine 2. Gebühr nach % hinzugefügt. Die Einheit auf welche sich die Prozentangabe bezieht kann gewählt werden.

26.07.12MwSt. 0% wird gedruckt
 
Programmteil: Rechnungen etc.
 
Mehrwertsteuer kann wahlweise auch gedruckt werden wenn der Mehrwertsteuersatz 0,0 % beträgt. Unter Extras-Optionen-Verkauf, Reiter "Drucken" gibt es die neue Checkbox "Mehrwertsteuerzeile auch bei 0,0 % drucken" Wenn das aktiviert ist wird die Mehrwertteuerzeile in Rechnungen und Gutschriften nicht unterdrückt.

25.07.12Güte/Stärke in Stockkaufvertrag,Preise HL
 
Programmteil: Verkauf-Stockkaufvertrag
 
Im Stockkaufvertrag können in der Dialogvariante jetzt auch die Güte und die Stärkeklasse erfaßt und im Vertrag gedruckt werden. In der Holzliste können die Preise aus dem zugehörigen Stockkaufvertag übernommen werden. In der Unternehmerabrechnung können die Unternehmersätze aus dem Stockkaufvertrag der Holzliste übernommen werden.

23.07.12auto. ME Stockkaufvertrag
 
Programmteil: Vertrag-Stockkaufvertrag
 
Bei der Neuanlage einer Vertragsposition wird die Mengeneinheit (ME) aus der ME der geschätzten Menge im Vertag übernommen und gleich der richtige Umrechnungsfaktor eingesetzt.

23.07.12Gruppierung HL, Bugfix interne Bemerkung
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste
 
Einfügen eines Seitenrahmens auf der 1. Seite der Holzliste, damit die Einstellungen thematische besser gruppiert werden. Dabei Bugfix beim Erfassen der Einstellungen für die Anzeige der internen Bemerkungen auf der ersten Seite der Holzliste beseitigt.

23.07.12Stichproben: fehlende Stärke nachtragen
 
Programmteil: Werkzeugkuste-Holzerfassung-Stichproben prüfen
 
Erweiterung der Funktion "Werkzeugkiste - Holzerfasung - Stichproben überprüfen" um die Möglichkeit, fehlende Stärken in der Holzerfassung nachzutragen.

10.07.12Neues Optionsfeld Verträge
 
Programmteil:
 
Neues Optionen-Formular "Verträge" hergestellt in dem jetzt die Einstellungen für alle Arten von Verträgen eingestellt verwaltet werden.

10.07.12Stockkaufvertrag: Dialog oder Tabelle für Pos.
 
Programmteil: Verkauf-Stockkaufvertrag
 
Neue Variante des Stockkaufvertrags, in dem die Positionen nicht in der Tabelle, sondern als Dialog erfaßt werden. Die Wahl zwischen Stockkaufverträgen als Tabelle oder Dialog erfolgt unter Extras-Optionen-Verträge, Reiter "Stockkaufvertrag".

10.07.12Losauswahl beim kopieren von Holzlisten
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste-kopieren
 
Wenn keine Holzerfassung, Unternehmerleistungen, Preise oder Losinfos mit kopiert werden wird die Auswahl der Lose nicht gezeigt.

06.07.12Stichprobenberechnung/Erfassung
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste
 
Bei der Berechnung der Stichproben in der Holzaufnahme kam es gelegentliche zu Unterschieden bei dem Fm-Mengen je nach dem ob die Änderungen im Formular für die Messungen oder direkt am Polter vorgenommen wurden. Deshalb wurden die Berechnungsmethoden für die Hochrechnung zusammengefaßt. Dadurch ist es jetzt prinzipiell ohne Bedeutung auf welcher Ebene die Änderung erfolgt. Außerdem können die Angaben "Stamm mit Rinde gemessen" und "Rindenabzug nach Tabelle, Rindenabzug individuell, usw." für Stammholz, Stichproben und Strichlisten unabhängig von einander gemacht werden. Es war eine mögliche Fehlerquelle, wenn Stammholz ohne Rinde aufgenommen wurde, die Stichproben aber nicht. Wenn danach wieder Stammholz erfaßt wurde war diese Einstellung durch die Änderung bei der Stichprobe verstellt. Um Fehler aus alten Programmversionen darzustellen und zu korrigieren wurde die Funktion "Stichproben überprüfen" unter Extras-Werkzeugkiste- Holzerfassung erweitert.

29.06.12Kopieren von Holzlisten, neue Mgl.keiten
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste
 
Beim Kopieren von Holzliste besteht jetzt die Möglichkeit folgende Informationen wahlweise mit zu übernehmen: - Holzerfassung - Informationen in den Losen (Farben, Käufer, GPS-Daten...) - Unternehmerleistungen (UNternehmer, Verträge, Dätze, Zuschläge...) - Holzpreise - Kontrollmaße - Holzplatzmengen Außerdem kann gewählt werden, ob auch verkaufte Holzmenge mit übenommen werden. Diese erscheinen in der neuen Holzliste als unverkaufte Mengen

29.06.12Einkaufsgutschrift: Preise aus Holzliste
 
Programmteil: Verkauf-Einkaufsgutschrift
 
In den Positionen zur Einkaufsgutschrift gibt es jetzt einen Button, mit dem die Einkaufspreise aus der Holzliste übernommen werden können. Das ist hilfreich wenn die Einzelpreise entweder durch die Funktion "Einzelpreise korrigieren" verändert wurden, oder wenn zuvor Preise aus einem Vertrag übernommen wurden.

29.06.12Druck Holzliste stellt auf ersten Datensatz
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste-Druck
 
Das Drucken eine Holzliste stellte den Datensatzzeiger auf den den ersten Satz.

28.06.12Einheit Einzelpreise ändern in Pos. bei Rechnungen/Gutschriften
 
Programmteil: Rechnungen/Gutschriften
 
Es ist möglich Einzelpreise in den Positionen zur allg. Rechnung und Gutschrift nach €/ME oder % zu ändern. Ob diese Möglichkeit im Dialog zum Bearbeiten der Positione angeboten wird kann sepatat eingestellt werden (Checkbox "Preismanipulation für Einzelpositionen") für die - allgemeine Rechnung (Extras-Optionen.Verkauf, Reiter "Allgemein" - Unternehmergutschrift (Extras-Optionen.Unternehmer-Abrechnng, Reiter "Gutschrift" - Waldbesitzergutschrift (Extras-Optionen.Waldbesitzer-Abrechnng, Reiter "Verschiedenes" - Einkaufsgutschrift (Extras-Optionen.Verkauf, Reiter "Einkauf" - allgemeine Gutschrift (Extras-Optionen.Verkauf, Reiter "Allgemein"

26.07.12Vertrag: Textbausteine können einer Textgruppe zugeordnet werden
 
Programmteil: Verkauf-Vertrag-Textbausteine
 
(=> Stammdaten Textbausteine) Wenn diese automatich bei der Neuanlage eines Vertages übernommen werden wird auch die zugehörige Textgruppe in den Vertag übernommen. Dadurch kann das System aus Textbausteinen und Textgruppen bei Kick auf "Neu" im Vertrag komplett fertiggestellt werden.

01.06.12Zeichen Teilflächen abgeschnitten
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste
 
Der Distrikt / Waldteil wird jetzt ohne führenden und nachgestellte Leerzeichen eingesetzt. Zuvor reichte der Platz in der Spalte bei 6 Stellen Distrikt nicht aus, wodurch die letzten Zeichen der Teilfläche gelegentlich abgeschnitten wurden! (aus "X 1234 b12" wurde "X 1234 b", jetzt "X 1234 b12"

29.05.12Preisdarstellung Holzliste
 
Programmteil: Holzernte Holzliste
 
Die Breite der Spalten für VK-Preis und Waldbesitzerpreis wird nun automatisch in Abhängigkeit von der gewünschten Anzahl der Dezimalstellen eingestellt.

25.05.12Holzliste, Ausdruck der kumulierten Liste
 
Programmteil: Holernte-Holzliste
 
Im Ausdruck der kummulierten Liste wurde bei Strichlistenholz wurden die mittlere Stärke falsch berechnet. -->Behoben

25.05.12Rahmenvertrag mit Preiskategorie
 
Programmteil: Holzrechnung, Preise nach Vertrag
 
In den Preispositionen kann zusätzlich zu den Positionsnummern eine Preiskategorien festgelegt werden. Wenn bei der automatischen Preisvergabe nach Vertrag mehr als eine Positionen gefunden wird, wird eine Tabelle angeboten, in der die Position mit der gewünschten Preiskategorie ausgewählt werden kann. Nach der ersten Auswahl besteht die die Möglichkeit, auch alle anderen Positionen der Rechnung mit den Preisen der gewählten Kategorie zu versehen. Wählen Sie dazu unter "Extras - Option - Verkauf" auf dem Reiter "Vertrag" die Häkchen "Preiskategorie verwenden" um diese Option zu aktivieren. Tipp: hier können Sie auch das Häkchen "Positionsnummer verwenden" markieren wenn Sie innnerhalb der Kategorie eine bestimmete Sortierung bzw. Auswahlfolge bei der Preisvergabe festlegen wollen.

22.05.12Nachkommastellen Stückmasse in HL
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste
 
Generell kann unter Extras-Optionen-Holzerfassung auf dem Reiter "Holzliste" kann die Anzahl der Nachkommastellen eingestellt werden. Die Aktualisierung der Berechnung der Stückmassen wie auch aller anderen kumulierten Werte in den Holzlisten ist unter Extras - Werkzeugkiste - Holzerfassung - Aktualisieren der kumulierten Werte für einen ausgwählten Zeitraum möglich.

19.05.12Text Abschlag und Zusatzpos. mehrzeilig
 
Programmteil: Abschlag/Zusatzpos im Druck
 
Die Texte zu Abschlagszahlungen in Rechnungen und Gutschriften und die Texte zu den Zusatzpositionen in der Holzrechnungen können nun mehrzeilig erfaßt und ausgedruckt werden. Zur bessereren Leßbarkeit im Ausdruck können unter Extras - Optionen - Verkauf auf der Seite "Drucken" Zeilenabstände vor und/oder nach den mehrzeiligen Positionen eingefügt werden. Die Zeilenabstände vor und nach den mehrzeiligen Positionen könne in Stufen von 1/10 Zeilen von 0 bis 3,0 Zeilen eingestellt werden.

07.05.12Feststeller Holzliste-->Holznummer falsch
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste
 
Wenn viele Feststeller bei der Holzeingabe verwendet wurden, dann wurde die Holznummer teilweise doppelt vergeben, bzw. die Losnummer oder der Klammerstamm waren nicht richtig. -->Behoben

04.05.12Stückzahlvorgabe 1 bei Werksmaß
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste-Werksmaß/freies Maß
 
Die Stückzahlvorgabe 1 bei Werksmaß macht keine Sinn und wurde entfernt.

03.05.12SRM: Waldbesitzer mit FM abgerechnet
 
Programmteil: Waldbesitzerabrechnung
 
Wurden in einer Liste nur Schüttraummeter erfasst, und kein Umrechnungsfaktor für FM eingegeben, dann wurden in der Waldbesitzerabrechnung die Mengen mit den FM Sätzen berechnet. -->Behoben

02.05.12freies Maß: Menge in Fm ohne Faktor
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste-freies Maß/Werksmaß
 
Bei der Einstellung "Umrechnung Menge in Fm" wurde der Umrechnungsfaktor nicht berücksichtigt. --> Behoben

02.05.12Holzliste abgeschlossen, Meldung bei allen Feldern
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste
 
Wenn mit der Option "Holzliste abgeschlossen" gearbeitet wird, ist eine Änderung in der Holzliste nicht mehr möglich. Dies betraf bisher aber nur alle Felder, wo eine Auswahlliste hinterlegt war. Die Länge und Durchmesser konnten noch geändert werden. Dies wurde verändert, nun kommt bei allen Änderungsversuchen die Meldung, dass die Liste abgeschlossen ist.

02.05.12Holzerntestatistik Sortierung Länge
 
Programmteil: Auswertung-Statistik-Einschlag
 
In der Holzerntestatistik, führte die Sortierung nach Länge oder keine Sortierung zu einem Fehler. -->Behoben

28.04.12interne Bemerkungen 1.Seite Holzerfassung
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste
 
Interne Bemerkungen einer Holzliste können nun auch auf der 1. Seite der Holzerfassung angezeigt werden. Dies ermöglicht den schnellen Überblick. Extras-Optionen-Holzerfassung, Reiter Holzliste, rechts unten "interne Bemerkugnen auf der 1. Seite zeigen".

25.04.12Revierliste Adressstammdaten
 
Programmteil: Stammdaten Adressen
 
In den Adressstammdaten können einer Adresse nun mehrere Reviere zugeordnet werden. Dadurch kann man eine Adresse bei mehreren Revieren finden, wenn nach Revieren gefiltert wird (in den Adressstammdaten). Dafür muss "Extras - Optionen - Allgemein, Reiter "Adresen 1" die Checkbox "Revierliste im Adressstamm verwenden" aktiviert werden. Dann kann zu einer Adresse eine Liste der Reviere erfaßt werden, zu der diese Adresse gehört. Für die Übenahme der bisher erfaßten Reviere in die Adressliste steht unter Extras-Werkzeugkiste-Adressen die Funktion "Revier in Revierliste übernehmen" bereit. !! Das gilt nur für die Filter in den Adresstammdaten, die Statistiken mit der Sortierung nach Revieren und ähnliches werden davon nicht berührt.

25.04.12kein Mahnwesen bei Zahlungszeil sofort
 
Programmteil: Rechnung, Mahnung
 
Wenn in einer Rechnung als Zahlungskondition "Sofort mit 0 Tagen Zahlungsziel" eingetragen wurde, dann wurde das Mahnwesen nicht aktiv. Erst wenn eine Zahlungsfrist eingetragen wurde, aktivierte sich das Mahnwesen! --> Behoben

25.04.12autom. Rabatt/Zuschlag Unternehmergutschrift
 
Programmteil: Holzernte-Unternehmerabrechnung-Gutschrift
 
Es ist möglich einen automatischen Rabatt oder Zuschlag auf jede Unternehmergutschrift zu legen. Es kann dabei die Überschrift, der Artikel und der Zusclag in % festgelegt werden. Es kann ebenfalls bestimmt werden, oder dieser Rabatt/Zuschlag auch bei der Abschlagsgutschrift erhalten bleibt oder nicht. Die Option finden Sie unter "Extras-Optionen-Unternehmerabrechnung, Reiter Gutschrift", unten rechts

25.04.12Beliebige Info in Rechnung/Gutschrift
 
Programmteil: Rechnung/Gutschrift/Mahnung
 
Es gibt nun die Möglichkeit t, in der Rechnung eine beliebige Information einzugeben, die wahlweise im Infoblock der Rechnung, in der Gutschrift und/oder Mahnung erscheint. Aktiviert wird dies unter "Extras-Optionen-Verkauf, Reiter Drucken" unten links bei "zusätzliche Zahlungsinformation" Den Text den Sie einfügen möchten, geben Sie unter "Ausdruck" --> Button Zoom in Hochkommas ("Beispiel") an.

24.04.12Lose aus Einkaufsgutschrift nicht frei
 
Programmteil: Verkauf-Einkaufsgutschrift
 
Lose aus gelöschten Einkaufsgutschriften waren teilweise nicht mehr neu auswählbar, weil sie intern noch an der gelöschten Gutschrift "hingen" -->Gelöst

20.04.12Kopieren von Rechnungen Jahreswechsel
 
Programmteil: Verkauf-Holzrechnung
 
Wenn eine Rechnung aus einem alten Jahr kopiert wird, dann wird die nächste Nummer für das Jahr vergeben, aus der die Rechnung stammt. Es muß aber das aktuelle Jahr und die die nächste Nummer für das aktuelle Jahr vergeben werden. -->Behoben

18.04.12Statistik: NEU Filter Adresskategorie
 
Programmteil: Einschlag/Verkaufsstatistik
 
Unter "Extras-Optionen-Allgemein" auf dem Reiter "Adressen 2" können zusätzliche Adress-Kategorien angegebn werden, z.B. Privatkunde oder Brennholzkunde. Hier kann auch angegeben werden, welche Kategegorie in der Holzernte- und/oder der Verkaufs-Statistik verwendet werden soll. Dadurch kann z.B. in der VK-Statistik als Filter angegeben werden, dass man nur die Holzverkäufe an Privatkunden sehen möchte.

12.04.12Losauswahl Einkaufsgutschrift verbessert
 
Programmteil: Verkauf-Einkaufsgutschrift
 
Beim entfernen von Losen aus einer Einkaufsgutschrift führte hing das Los intern immer noch an der Gutschrift und konnte nicht neu für eine andere/neue Gutschrift ausgewählt werden. --> Behoben Außerdem wurde die Losauswahl verbessert. Sie entspricht jetzt der Maske wie bei der Losauswahl Holzrechnung.

11.04.12Fehler bei Holzlistenexport
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste-Export
 
Bei der Eingabe des Pfades zum Speichern der Holzlistenexportdatei kam es zu einem Fehler "SetFocus". -->Fehler behoben

10.04.12Schichtholz: 2. Nachkommastelle rundet auf
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste-Schichtholz
 
Bei der Eingabe von Raumetern im Schichtholz und 2 Nachkommastellen wurde bei 15,55 auf 15,56 gerundet. Dies passierte nur dann, wenn die 2. Nachkommastelle eine 5 ist. Problem gelöst.

10.04.12Unternehmerlos entfernen und neu abrechnen
 
Programmteil: Holzernte-Unternehmerabrechnung
 
Wird aus einer bestehenden Unternehmergutschrift (ungedruckt) ein Los wieder entfernt, indem in der zugehörigen Unternehmerabrechnung der Losfilter angepasst wurde, und die Gutschrift aktualisiert wurde, ist das Los aus der Gutschrift entfernt, kann aber dennoch nicht in einer neuen Abrechnung verwendet werden (obwohl es wieder frei sein müsste). Es ist intern weiterhin in der Gutschrift gebunden. Dieser Fehler wurde behoben, es wird ein Update empfohlen.

03.04.12Einschlagsstatistik nach Abteilung Fehler
 
Programmteil: Auswertung-Statistiken-Einschlag-nach Abteilung
 
Wenn in der Einschlagsstatistik nach Abteilung eine Baumart auftauchte, die aus den Stammdaten gelöscht wurde, aber im auszuwertenden Zeitraum erfasst wurde, so kann die Statistik nicht angezeigt werden. Dies wurde behoben, so das auch in diesem Fall die Statistik angezeigt wird, die betreffenden Zeilen haben dann keinen Eintrag ind er Baumart.

30.03.12Kassenzeichen nicht im Druck
 
Programmteil: Druck Holzrechnung
 
Das Kassenzeichen wurde trotz korrekter Eingabe teilweise nicht in der Holzrechnung gedruckt. Fehler behoben!

23.03.12Belegliste mit RM/FM Mengen
 
Programmteil: Statistik-Verkauf-Belegliste
 
In der Belegliste können nun auch RM/FM Mengen dargestellt werden. Bisher ging dies nicht, da die Artikel in der Belegliste unterschiedlichste Einheiten aufweisen können.

09.03.12Zahlungsziel Rechnung falsch
 
Programmteil: Holzrechnung
 
Wurde eine Rechnung kopiert und das Rechnungsdatum geändert, sowie die Holzmenge, so wurde das Zahlungsziel nicht neu berechnet, sondern zeigte das Datum aus der originalen Rechnung an. Dieser Fehler wurde behoben!

02.03.12Werkseingang/Pauschalmaß Fehler FM eintragung
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste
 
In der 2. Holzerfassungsart wurden die FM "nach der neuen Eingabemaske" nicht automatisch aus der Menge eingetragen, wenn die Detaisl (Maske unten) nicht angeklickt waren. --> Behoben

02.03.12HR: Kein Filter-->alles Holz gewählt
 
Programmteil: Verkauf-Holzrechnung
 
Hat man in der Holzauswahl der Holzrechnung nur ein Revier gewählt, so wurde dies als Filter betrachtet, und alles unverkaufte Holz wurde gewählt. Dies hatte zur Folge, das man durch den versehentlichen Fehler kein Holz mehr in anderen Rechnugnen wählen konnte. Fehler wurde behoben.

01.03.12Kostenträger KST-Bericht verbessert
 
Programmteil: Auswertung-Statistik
 
neue Checkboxen im Auswahldialog: 1. komprimierte Darstellung: -keine 2. Zeile mit %-Angabe -keine Summenzeilen 2. Exportübersetzung: Anstelle der KTR wird die Zeichenkette ausgegeben, die in Tätigkeits-Stammdaten bei "exportieren als" erffasst wurde. Wurde keine erfasst wird der KTR in Klammern dargetellt.

01.03.12Rücker=Auszeichner U-Abrechnung
 
Programmteil: Holzernte-Unternehmerabrechnung
 
Es kam unter bestimmten Umständen zu einem Fehler, der beim erzeugen der Auszeichnungsgutschrift (bei vorhandener Einschlag und Rückegutschrift in derselben U-Abrechnung) dazuführte, das die erzeugte Gutschrift dem Rücker zugeordnet wurde. Dieser Fehler wurde behoben.

29.02.12Endpreisvergabe Holzrechnung
 
Programmteil: Verkauf-Holzrechnung
 
In der Holzrechnung kann ein Nettoendpreis angegeben werden. Dann wird dieser Betrag über alle Positionen der Rechnung aufgeteilt. Bleibt eine Rundungsdifferenz werden zunächst Positionen gesucht, auf die die Rundungsdifferenz aufgeteilt restlos aufgeteilt werden kann. Ist das nicht möglich wird eine Zusatzposition über die Rundungsdifferenz angelegt. Die max. Abweichung vom rechnerichen Preis in Prozent kann zusätzlich angegeben werden. Wenn die Abweichung größer als als gewählte Maximimum ist, dann wird eine Zusatzposition angelegt. Diese Option finden Sie unter Holzrechnung, Button Preise, Button Endpreis setzen.

28.02.12Speichern von Adressdaten
 
Programmteil: Stammdaten-Adressen
 
Beim ändern von Adressdaten in der Maske kam es bei Änderungen manchmal zum Sprung in die erste Adresse. Dort wurde dann fälschlicherweise die Änderung gespeichert (in der 1. Adresse) Fehler wurde behoben!

28.02.12Holzrechnung:Nur Holzliste aus dem Jahr
 
Programmteil: Verkauf-Holzrechnung
 
Es gibt die Möglichkeit (Filter), in der Holzauswahl der Holzrechnung nur Holzlisten anzeigen zu lassen, die aus dem Jahr stammen wie die erstellte Rechnung. Klicken Sie dazu im unteren Bereich der Holzauswahl das Häckchen "nur Holzlisten aus dem Jahr dieser Rechnung" an.

27.02.12Mengeneinheit Preise
 
Programmteil: Verkauf-Holzrechnung-Preise
 
Neu: Vergabe der Mengeneinheit für die Preisbasis in den Positionen der Holzrechnung In den Stammdaten der Holzsorten kann für jede Holzsorte festgelegt werden wie die Auswahl der Mengeneinheit für die Rechnungsposition erfolgt. Es stehen folgende Optionen zur Verfügung - immer Fm - immer Rm (z.B. Für Schichtholz-Sorte) - in der Holzaufnahme erfaßte Mengeneinheit (wenn keine ME erfaßt wurde Fm) - je nach erfaßten Mengen: Dabei wird in folgender Reihenfolge geprüft : 1. wurden Raummeter erfaßt ? 2. wurde eine atro-Menge erfaßt 3. lutro sonst fm Natürlich wird für jede Mengeneiheit die zugehörige Menge verwendet. Ohne besondere Einstellung wird das alte Verfahren (in der Holzaufnahme erfaßte Mengeneinheit) weiterverwendet In den Stammdaten für die Holzsorten kann mit Rechtsklick auf das Formular die Option "Standardeinstellung für die Mengeneinheit in den Positionen der Holzrechnung" ausgewählt werden. Damit werden werden alle Schichtholzsorten auf die Option 2 (immer Rm) und alle anderen auf die Option 1 (immer Fm) gesetzt.

21.02.12Fehler allg. Rechnung
 
Programmteil: Verkauf-allg. Rechnung
 
Wenn keine Mengeneinheit zu einem Artikel der allg. Rechnung erfasst wurde kam ein Fehler.-->Behoben

17.02.12RM Erfassung Strichliste
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste
 
Bei der Erfassung von RM musste man "Festmeter erfassen" einstellen, damit man Raummeter erfassen konnte. Ausserdem wurde der Umrechnungsfaktor falsch gewählt. Dieser Fehler trat nur bei einem bestimmten Update nur innerhalb von 3 Tagen auf !! -->Gelöst

16.02.12Fehler Rückeabrechnung
 
Programmteil: Holzernte Unternehmerabrechnung
 
Bei der Verwendung der Rückeabrechnung (alle anderen Gewerke ausgeschaltet) kam es beim Klick auf Aktualisieren zu einem Programmfehler mit Absturz.-->Behoben

30.01.12keine Lose U-Abrechnung
 
Programmteil: Holzernte-Unternehmerabrechnung
 
Es waren keine auswählbaren Lose in der Listbox für Lose wenn im zuletzt gezeigen Datensatz ein Filter für die Losauswahl stand dem keine Lose entsprachen. -->Behoben

30.01.12Nachlass allg. Rechnung
 
Programmteil: Verkauf-allg. Rechnung, Nachlass
 
Bei der Erfassung von Positionen zu einer Allg. Rechung oder Gutschrift wird in der Position beim Verlassen der Spalten "Position" und "Nachlaß auf Pos." automatisch ein Punkt angefügt wenn keiner getippt wird. Dadurch kann es nicht mehr vorkommen, dass durch verschiedene Schreibweisen der Nachlaß auf eine bestimmte Positionen bei der Eingabe der Nachlaßbeträge oder beim automatischen Generieren von Nachläßen auf Abschlagspositionen der Nachlaß nicht ausgerechnet wird.

30.01.12Abschlagsgutschrift erzeugen
 
Programmteil: Unternehmerabrechnung-Abschlagsgutschrift erzeugen.
 
Das Erzeugen der Abschlagsgutschrift zu einer Gutschrfit über Unternehmerleistung hat jetzt u.a. folgende Wirkung: - in der zugehörigen Unternehmerabrechnung wird die neue Gutschrift eingetragen - in den Rückelosen der zugehörigen Holzlisten wird die neue Gutschrift eingetragen. - in der zugehörigen Unternehmerabrechnung wird die Menge aus den ausgewählten Holzlisten aktualisiert Es ist jetzt ohne Bedeutung in welcher Umgebung die Unternehmergutschrift geöffnet wird. Das Erzeugen der Abschlagsgutschrft hat jetzt immer die selbe o.g. Wirkung. Dadurch kann es nicht mehr vorkommen dass durch das Erzeugen von Abschlagsbelegen außerhalb der Unternehmerabrechung Holzlisten auf die falsche Unternehmerabrechnung verweisen. Die Erzeugung einer Abschlagsgutschrift ist dann sinnvoll, wenn die Unternehmer abgerechnet werden sollen, obwohl die genau geschlagenen/gerückten Mengen noch nicht bekannt sind, und nachträglich eine Anpassung erfolgen muss, wenn diese Mengen bekannt werden. Für eine genaue Erklärung dieser Funktion rufen Sie bitte den Support an.

27.01.12Export Holzliste mit Filter
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste exportieren
 
Beseitigung eines Filter-Fehlers beim Versenden von Holzlisten die zu einer Einkaufsgutschrift gehören sollen.

26.01.12Feld E.FM springt in nächste Zeile
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste-Werksmaß,Schichtholz
 
Beim ändern der Menge oder des Umrechnungsfaktors kam es dazu, das das Feld EFM o.R mit der entsprechenden Eintragung in die nächste Zeile kopiert wurde. Bei der Eingabe der nächsten Zeile wurden dann die Eingaben beider Felder vom Programm vertauscht. Dies konnte durch eine neue Eintragung auch nicht beseitigt werden. --> Fehler behoben.

26.01.12Holzlistenexport Filter geht nicht
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste exportieren
 
Der Filter "Einkaufsgutschrift" im Holzlistenexport hat keine Wirkung auf die Auswahlmaske der Holzlisten zum Export. Es wurden immer alle verfügbaren Holzlisten angezeigt, obwohl zu der jeweiligen Einkaufsgutschrift keine Holzliste zum Export verfügbar war. --> Fehler beseitigt.

24.01.12Sortierung Holzauswahl Holzrechnung
 
Programmteil: Verkauf-Holzrechnung, Holzauswahl
 
In der Holzauswahl kann nun nach Jahr (abseteigend) und/oder Listennummer (absteigend) sortert werden. Dadurch werden die ältesten Holzlisten in der Holzauswahl zuoberst angezeigt. Extras-Optionen-Verkauf, Reiter Holzverkauf, linker Block unten: "absteigende Sortierung des Jahres in der Holzlistenanzeige" "absteigende Sortierung der Listennummer in der Holzlistenanzeige"

21.01.12Aufträge eines Jahres kopieren mit Auswahl
 
Programmteil: Werkzeugkiste-Controlling-Aufträge eines Jahres kopieren
 
Wenn die kompletten Aufträge eines Jahres kopiert werden sollen, ist es ab jetzt möglich, einzelne Aufträge mit Checkboxen aus der Auswahl abzuwählen. Dies war vorher nicht möglich.

19.01.12Nachkommastellen Preis
 
Programmteil: Holzrechnung Preiseingabe
 
Wenn 4 Nachkommastellen benutzt werden, konnten ab der 2. Zeile der Preiseingabe dennoch nur 2 Nachkommastellen verwendet werden.-->Behoben

19.01.12Nummerkreis Eingangsrechnung Jahreswechsel
 
Programmteil: Kostenrechnung Sachkosten Eingangsrechnung
 
Es gab ein Problem beim Jahreswechsel in der Eingangsrechnung, so dass die Nummer nicht korrekt weitergezählt, bzw. wieder von 1 losgezählt wurde. --> behoben.

18.01.12Fehler Druck Mitgliederliste
 
Programmteil: Stammdaten-Adressen-Druck
 
Wenn der Vorfilter Mitglieder und der Filter Revier gemeinsam genutzt wurden, kam es bei bestimmten Reviernummer zu einem Fehler, so dass die Mitgliederliste nicht ausgedruckt werden konnte. --> Behoben

18.01.12Filterkombinationen Stammdaten-Adressen
 
Programmteil: Stammdaten-Adressen
 
Wenn mehrer Filterkombinationen in den Adressen verwendet wurden (Filter über Buttons + Schnellfilter + filter über Lupenbutton) wurde die Fiter nicht korrekt kombiniert. Dies wurde behoben.

18.01.12Neues Format Adressaufkleber
 
Programmteil: Stammdaten-Adressen-Druck
 
Es ist ein neues Format für die Adressaufkleber verfügbar : 70x36mm. Sie finden es unter Stammdaten Adressen-Druck-Adressaufkleber.

17.01.12Speichern Optionen
 
Programmteil: Extras-Optionen-Verkauf, Reiter Verkauf
 
Bei der Änderung der Nachkommastellung Preise (Optionen-Holzrechnung) geht die Maske nicht in Bearbeiten Modus. Dadurch wird beim Verlassen der Maske nicht gespeichert. --> Behoben

16.01.12Auftragsnummernvergabe
 
Programmteil: Aufträge
 
Wenn Auftragsnummern im neuen Kalenderjahr gelöscht werden, so konnte man keinen Auftrag im neuen Jahr mit derselben Auftragsnummer anlegen. Dies ist nun möglich. Über das Jahr und die Nummer, bleibt die Auftragsnummer aber eindeutig identifizierbar.

16.01.12Steuernummer Waldbesitzer Holzrechnung
 
Programmteil: Verkauf-Holzrechnung
 
Die Steuernummer des Waldbesitzers im Informationsblock der Rechnung wurde als Wahlmöglichkeit für die Rechnungsausgabe aufgenommen. Aktivieren: Extras-Optionen-Allgemein, Reiter Adressen2, Rahmen "vom Waldbesitzer verwenden", Checkbox "Steuernummer"

12.01.12Tabelle Stammdaten Artikel
 
Programmteil: Stammdaten-Verkauf-Artikel
 
In der Tabellenansicht erschein bei MwSt. und Mengeneinheit nicht die eigentlichen Werte, sondern die Schlüsselnummern (Bsp: 1 = 19%, 2=5,5%...) Dies wurde verändert, so das die richtigen Werte angezeigt werden.

12.01.12Zeilenumbruch Infofeld Rechnungen
 
Programmteil: Rechnungen
 
Wurde die Option aus Änderung 240 verwendet, so kam es zu einem Umbruch und Verschiebungen im Infokopf der Rechnung.-->Behoben

12.01.12Leistungsdatum=Rechnungsdatum
 
Programmteil: alle Rechnungen
 
Es gibt nun die Möglichkeit auf jeder Rechnung oben rechts im Info Block den Text "Leistungsdatum entspricht Rechnungsdatum" immer anzeigen zu lassen. Aktivieren Sie diese Option unter Extras-Optionen-Verkauf-Reiter Allgemein, rechts oben "Text "Leistungsdatum entspricht Lieferdatum"".

11.01.12Fehler beim erzeugen Waldbesitzerabrechnung
 
Programmteil: Verkauf-Waldbesitzerabrechnung
 
Beim Erzeugen der Waldbesitzerabrechnung trat unter bestimmten Bedingungen ein Fehler auf.--> Behoben.

11.01.12FBG Name Holzerntestatistik
 
Programmteil: Statistik-Holzerntestatistik
 
In der Holzerntestatistik wurde machmal statt dem FBG Namen der Name der Waldbesitzers angezeigt. -->Behoben.

10.01.12Wildursprungsschein falsche Summe
 
Programmteil: Jagd-Wildursprungsschein
 
Im Wildursprungsschein wurden die männlichen und weiblichen Abschüsse falsch zusammenaddiert.-->behoben

09.01.12Unternehmer nicht gedruckt
 
Programmteil: Holzernte-Unternehmerabrechnung
 
Wenn nur mit Rückeaufträgen gearbeitet wird, tauchte der Unternehmer nicht im Drucklayout auf. --> Fehler behoben

07.01.12Mwst. bei Endpreiseingabe
 
Programmteil: Gutschrift
 
Wird eine Gutschrift erzeugt und soll eine Position mit einem vorgegebenen Endpreis erstellt werden, so wurde bisher die Menge aufgeteilt und über 3 Nachkommastellen wieder auf den Endpreis aufgeteilt. Bei geringen Preisen und vielen Stückzahöen wird dabei der Fehler der Nachkommastellen so groß, das die Mwst. des Gesamtpreises nicht mehr stimmt. Das Verfahren wurde nun wieder geändert, so das die Mwst in jedem Fall mit dem Endpreis stimmt, und die Stückzahlen bis auf 2 Nachkommastellen gerundet sind. Es ist nicht möglich, eine exakte Mehrwertsteuer und Menge auf Grund der rationalen Zahlen mit bis zu 10 Nachkommastellen anzuzeigen.

06.01.12Endpreiseingabe allg. Rechnung
 
Programmteil: Verkauf-Allgemeine Rechnung
 
Wurde eine allgemeine Rechnung angelegt und in den Positionen zuerst mit doppelklick in das Preisfeld ein Endpreis eingetragen, so war letztendlich kein Preis eingetragen, da die Menge 0 betrug. Es wird nun verhindert, zuerst einen Preis einzutragen. Beim Doppelklick auf das Feld Preise kommt dann eine Meldung das erst eine Menge eingetragen werden muss.

02.01.12Iststundensumme falsch Bruttolohn
 
Programmteil: Bruttolohn-Stundenerfassung
 
Die Iststundensumme im Kontrollblatt stimmte nicht, da die Zuschlagsstunden nicht mitgerechnet wurden.--> Behoben

21.12.11Fehlermeldung Schichtholzeingabe
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste-Schichtholz
 
Beim Springen in die nächste Zeile bei der Schichtholzeingabe kam es manchmal zu einem Fehler.--> behoben

21.12.11Dateiexport XLS Holzliste
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste
 
Beim Drucken einer Excel Datei einer holzliste kam es zu einerm Fehler, so dass der Export nicht durchgeführt wurde. -->behoben

19.12.11Bruttolohnstatistik Zeitfilter unwirksam
 
Programmteil: Auswertung-Statistik-Bruttolohnstatistik
 
Der Filter "Zeitraum" in der Bruttolohnstatistik hatte keine Wirkung, so dass immer der gesamte Zeitraum dargestellt wurde. -->Gelöst

15.12.11Holzplatz Auswertung
 
Programmteil: Holzernte-Holzplatz
 
1.. In der Holzliste auf dem Reiter "Drucken" gibt es jetzt 2 weitere Auswertungen um die zum Holzplatz erfassten Mengen in der Erfassung und als kumulierte Liste zu drucken. 2. Ein Fehler in der Holzernte- und der Verkaufsstatistik wurde beseitigt, der die Holzplatzmengen entsprechend der Filtervorauswahl nicht korrekt darstellte.

13.12.11Kostenstellenbericht Werte der Kosten falsch
 
Programmteil: Auswertung-Kostenstellenbericht
 
Im Kostrenstellenbericht wurden teilweise die Werte aus eingegebenen Fixkosten im Wert verdoppelt dargestellt. Dieser Fehler wurde behoben.

12.12.11Drucken der Adressliste Fehler
 
Programmteil: Stammdaten-Adressen-Drucken
 
Beim Drucken mit bestimmten Filtern kommt es zu der Fehlermeldung "besitzernr nicht gefunden"--> behoben

09.12.11Fehler Preise Holzrechnung Preis nach Vertrag
 
Programmteil: Verkauf-Holzrechnung
 
Beim betätigen des Buttons Preise in der Holzrechnung kam es zu einen Fehler, wenn Preise nach Vertrag gewählt wurde und Sortimente nach RM erfasst wurden.--> Behoben

09.12.11Fehler Druck Mitgliedsbeiträge
 
Programmteil: Verkauf-Mitgliedsbeiträge
 
Beim Drucken der Mitgliedsbeiträge nach bestimmten Filtern gab es einen Fehler. --> Behoben

08.12.11Fehler Basiswerte Unternehmerleistung
 
Programmteil: Holzliste, Basiswerte für Unternehmerleistungen
 
Wenn nicht mit getrennten Leistungsarten (Einschlag, Rücken usw.) gearbeitet wurde führte das Öffnen des Dialogs zu einem Fehler.

08.12.11BIC und IBAN in Holzrechnung Inland
 
Programmteil: Verkauf-Holzrechnung
 
BIC und IBAN sind auch bei Inlandsrechnungen darstellbar. Dies muss vom Supportteam im Layout geändert werden bei Bedarf.

05.12.11Unternehmergutschrift Waldbesitzerdarstellung
 
Programmteil: Gutschrift
 
In der Unternehmergutschrift kann nun der Waldbesitzer wahlweise in der Überschrift, im Kurz oder Langtext dargestellt werden. Die Option finden sie unter Extras-Optionen-Unternehmer, Reiter Gutschrift. Links"Waldbesitzer" anhaken bei Kurz oder Langtext, rechts "Überschrift für jede Holzliste enthält Waldbesitzer" anhaken.

05.12.11FGB Nummer in Verkaufstatistik fehlt
 
Programmteil: Auswertung-Verkaufsstatistik
 
Die FBG Nummer zu den jeweiligen Walbesitzern und Rechnungen wurde nicht angezeigt. --> Behoben

02.12.11Personal- und Maschinenverwaltung: Stundesätze nicht da
 
Programmteil: Personal- und Maschinenverwaltung
 
In der Personal- und Maschinenverwaltung wurden die Stundesätze nicht richtig gespeichert. -->Behoben

02.12.11Stunden wurden nicht gespeichert
 
Programmteil: Personal und Maschinenverwaltung
 
Es kam zu einem Fehler beim Speichern bei der Personal und Maschinenverwaltung. Dieser Fehler wurde behoben.

01.12.11Mengeneinheit Basiswerte Unternehmer
 
Programmteil: Holzternte-Holzliste-Unternehmerleistung
 
Die Mengeneinheit bei den Basiswerten wird wie folgt vorgeschlagen : Menge/Menegneinheit wenn vorhanden, Rm wenn vorhanden, sonst FM.

01.12.11Summenliste Waldbesitzerabrechnung
 
Programmteil: Verkauf-Holzrechnung-Abrechnung-Summenliste
 
Diese Liste wurde verbessert: nur wesentiche Spalten werden zeigen, Es wird nun nur eine Zeile je Waldbesitzer / Mengeneinheit angezeigt.

01.12.11Übernahme Käufer in Verkaufsliste
 
Programmteil: Holzrechnung, VK-Liste, Käufer aus der Holzliste übernehmen
 
Es gibt 3 Arten wie Käufer in der Holzliste erfaßt werden können: 1. Preisvergabe in der Tabelle 2. Preisvergabe unter der Tabelle (Spalte Käufer nicht in Tabelle) 3. Verkaufsvorschlag im Los neu ist jetzt, dass alle 3 Varianten ja nach Voreinstellung der Adressvergabe abgefragt werden.

01.12.11Druck Abteilungen Holzrechung
 
Programmteil: Holzrechnung-Druck
 
Wenn mehrere Holzlisten mit verschiedenen Abteilungen in der Rechnung enthalten sind wurden in jeder Zeile alle Abteilungen aller Rechnungen gedruckt . Behoben

30.11.11Spaltenbreite Arbeitsplanung
 
Programmteil: Plan-Arbeitsplan
 
Die Spaltenbreite passte nicht zu den Überschriften, teilweise wurde die umgebrochen nach dem Klick auf Erlöserwartung.

29.11.11Holzerntestatistik Preise aus manuellen Verkauf
 
Programmteil: Auswertung-Statistik-Holzerntestatistik
 
Die Preise aus manuellen Verkäufen wurden in der Holzerntestatistik nicht richtig dargestellt. -->Behoben

29.11.11Druck mehrerer Gutschriften
 
Programmteil: Holzrechnung-Abrechnung-Druck
 
Das Drucken mehrere Gutschriften erzeugte in der Zusammenfassung einen Fehler --> behoben

29.11.11Los Nr. ändern bei erzeugter Unternehmerabrechnung
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste
 
Es gibt nun die Möglichkeit einzzusetllen, wie verfahren werden soll, wenn eine Losnummer geäendert/ werden soll, es aber schon eine verknüpfte Unternehmerabrechnung gibt. - immer zulassen - Warnung aber zulassen - Änderung verweigern Diese Optin finden Sie unter Extras-Option-Holz-Holzerfassung, Reiter Holzerfassung rechts bei "Los-Nr. ändern wenn es schon U-Abrechnung gibt"

28.11.11Holzplatzmengen
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste-Holzplatz
 
Ein Fehler wurde gefixt, der die Mengen auf den Buttons Stichprobe/liste Schichtholz nicht richtig darstellte.

28.11.11Fehler Maßnahmeblocktypen
 
Programmteil:
 
Ein Fehler beim der zuordnung von Maßnahmeblocktypen wurde beseitigt, wenn in dabei in die Losansicht gewechselt wurde.

28.11.11Verbesserte Übernahme Forsteinrichtungsdaten
 
Programmteil: Jahreswirtschaftsplan
 
Die Übernahme Positionen aus der 10 Jahresplanung in die Jahresplanung wurde verbessert. Es ist nun möglich, die Auswahl getrennt nach Vornutzung, Endnutzung, Pflege, Astung und Kultur vor zu nehmen. Die enstsprechenden Buttons finden Sie unter Jahreswirtchaftsplan, Reiter Leistung, unten.

24.11.11Fehler Mitgliederabrechnung
 
Programmteil: Verkauf-Mitgliedsbeiträge
 
Wenn eine Mitgliedsabrechnung durchgeführt wurde, und der FBG Name manuell eingegeben wurde, und nicht mit dem FBG Namen der Datenbank übereinstimmt, so kam eine Fehlermeldung beim Drucken. Es wurde eine Funktion eingebaut, die verhindert, dass falsche FBG Namen eingetragen werden können.

24.11.11Fehler Holzerntestatistik
 
Programmteil: Auswertung-Einschlag-Holzerntestatistik
 
Bei der Holzerntestatistik tauchte manchmal der Nettoumsatz und der Durchschnittspreis bei bestimmten Sortimenten nicht auf, obwohl ein Preis in der Rechnung hinterlegt war. -->Behoben

21.11.11Übernahme Holzlisten Forst CE
 
Programmteil: Import Holzlisten
 
Bei der Übernahme der Holzlisten aus Forst CE kam es unter bestimmten Umständen zu einem Fehler--> beseitigt.

21.11.11Druck Holzliste neue Infoblöcke
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste,Reiter Drucken
 
Im Druck der Holzliste können nun der zusätzlichen Blöck, wie z. Bsp. zusammenstellung der Kaüufer,Preise,Lose,sorimente,Unternehmer, dargestellt werden. Die Option finden Sie unter Extras-Option-Holzerfassung, Reiter Drucken, links in der Mitte "Zusätzliche Informationsblöcke der Käufer und Preise"

21.11.11neue Spalten Holzerntestatistik
 
Programmteil: Auswertung..-Einschlag
 
Es gibt neue Spalten zum Auswerten in der Holzerntestatistik: Waldbesitzername Waldbesitzernummer FBG-Name FBG-Nummer Dadurch geht eine Gesamtdarstellung mit Zwischensummen auf Waldbesitzer und/oder FBG.

17.11.11Fehler beim Druck Rahmenvertrag
 
Programmteil: Verkauf-Rahmenvertrag-Drucken
 
Beim Drucken eines Rahemnvertrages kam einen Meldung das mehrere (alle) Waldbesitzer mit dem Vertrag verknüpft wären. Sieder Fehler wurde behoben.

17.11.11"verkaufte Lose" im Druck WB/Unternehmer-Abrechnung
 
Programmteil: Waldbesitzerabrechnung/U-Abrechnung
 
Im Druck der Waldbesitzerabrechnung und der Unternehmerabrechnung ist es nun möglich, wie in der Holzrechnung schon üblich, die verkauften Lose darzustellen. Dies ist eine Layoutoption und muss vom Support vorgenommen werden.

16.11.11Zuschlagstunden Bruttolohnblatt
 
Programmteil: Bruttolohn
 
Die Zuschlagstunden werden im Bruttolohnblatt nicht abgezogen. Dadurch entsteht eine falscher Saldo im Ausdruck des B-lohnblattes. Bugfix behoben.

14.11.11Webadresse DTA Checker
 
Programmteil: Verkauf-Mitgliedsbeiträge
 
Im Reiter "Bankdatenträger" beim Druck auf das Feld "DTA Checker" kann im Eingabefeld eine aktualle Webadresse für einen DTA Checker eingetragen werden, wenn auf der Maus die rechte Maustatse gerückt wird.

09.11.11Druck Holzliste alle Leistungsarten
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste,Reiter Drucken
 
Beim Ausdruck der Holzliste werden, falls die Option "Zusammenstellung der Unternehmer (Extras-Optionen-Holzerfassung, Reiter Drucken) ausgewählt ist, alle Leistungsarten gezeigt. Bisher erschien nur der Unternehmer und die erste Leistungsart wurde gezeugt, auch wenn der Unternehmer mehrer Leistungen erbracht hatte. Nun werden alle Unternehmer mit der zugehörigen Leistungsart dagestellt.

09.11.11Holzrechnung neue Spalten "enthält Posten"
 
Programmteil:
 
Im Druck der Holzrechnung erscheint unten eine Auflistung "Diese Holzrechnung enthält folgende Posten" Zu den bisherigen Spalten "Holzliste, Los, Revier (Nr./Name), Waldort, Menge, Stückzahl, Holznummer (erste-letzte),Farbe, Baumarten, Holzsorten, Vertrags-Nr. beim Kunden, Waldbesitzer, Regieart, GPS-Koordinaten, Partie" sind nun neu hinugekommen " Polter-Nr., Länge, Preis". Diese Option mus vom Service im Layout eingerichtet werden.

09.11.11Polternummer in der Waldbesitzergutschrift
 
Programmteil: Verkauf-Gutschrift an Waldbesitzer
 
Es ist jetzt möglich, optional die Polternummer in der Waldbesitzerabrechnung anzugeben. Extras-Optionen-Waldbesitzerabrechnung-Reiter Drucken, unten links "Polternummer in der Gutschrift darstellen"

08.11.11Zahlungsfrist Holzrechnung falsch
 
Programmteil: Verkauf-Holzrechnung
 
Unter seltenen Bedingungen kam es vor, das di eingegebene Zahlungsfrist nicht mit der Frist übereinstimmte, die auf der Rechnung auftauschte.--> Behoben

04.11.11Fehlerhafte Basisdaten Unternehmerleistung
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste-Unternehmer
 
Es wurde ein Bugfix beseitigt, der unter seltenen Umständen die eingetragenen manuellen Basiswerte der Unternehmerleistung nicht ünernahm. Dieser Fehler wurde abgestellt, und war nur vom 3.11.-4.11. aktiv. Wer in dieser Zeit ein Update gemacht hat, sollte sich einen neuen Programmstand holen.

03.11.11Darstellung der Unternehmerleistung im Druck Holzlistentitelblatt
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste-Drucken
 
Im Titelblatt der Holzliste können die Unternehmerleistungen dargestellt werden. Dabei wird jetzt für jede vorkommende Leistungsart der Unternehmer und die Liste der von von ihm bearbeiteten Lose dargestellt.

03.11.11Positionstext Unternehmerlose
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste-Unternehmerleistung
 
Der Dialog für die Basisdaten zu Unternehmerleistungen enthält jetzt ein Eingabemöglichkeit für einen Positionstext. Dieser Text wird später beim Erzeugen der Gutschrift in die Position mit diesem Los / dieser Leistungsart automatisch übernommen.

03.11.11Mengeneinheit Unternehmerlose
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste-Unternehmerleistung
 
Bei der automatischen Neuanlage der Unternehmerlose wird jetzt geprüft, ob in der Holzliste eine Menge + Mengeneinheit erfaßt wurde. Wenn in dem Los Mengen nur einer Mengeneinheit erfaßt wurden, wird diese Menge und Mengeneinheit automatisch eingesetzt. Dadurch entfällt das bisher notwendige nachträgliche Auswählen der Mengenheit für den Leistungssatz.

03.11.11Kopieren von Basisdaten Unternehmerleistung
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste-Unternehmerleistung
 
Die Kopierfunktion schließt jetzt auch Artikel ein wenn diese anweichend vom Vorschlag zur Bezeichnung der Leistung ausgewählt wurden. Außerdem besteht jetzt die Möglichkeit, diese Funktion nur für eine bestimmte Leistungsart (z.B. nur für Rücken) auszuführen. Dazu wählen Sie die entsprechende Option im Rahmen mit der Aufschrift "für alle Lose übenehmen"

03.11.11Bessere Darstellung Maske Unternehmerleistung
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste-Unternehmerleistung
 
Der Dialog, die Tabellenansicht und der Ausdruck der Unternehmerleistung wurde optisch überarbeitet um die Informationen sachlich besser zu gliedern und mehr Informationen darzustellen.

03.11.11Eigener Dialog Gebührengutschrift an FBG
 
Programmteil: Verkauf-Gutschrift an FBG über WB Gebühren
 
Über die Menüfolge "Verkauf-Gutschrfit an FBG über Waldbesitzer-Gebühren" kommen Sie in einen Dialog in dem nur diese Gutschriften gezeigt und bearbeitet werden. Wenn Sie hier eine neue Gutschrfit anlegen wird automatisch die Auswertung "Waldbesitzergebühren" geöffnet in der die abzurechnenden Gebühren nach Zeitraum, FBG usw. ausgewählt werden. Wie bisher kann hier über den Button "Gutschrift erzeugen" auf Basis der zuvor ausgewählten Rechnungen bzw. Abrechnungen die Gutschrift erzeugt werden. Der Dialog wird dadurch geschlossen und die neue Gutschrift steht im immer noch geöffneten Gutschriftsdialog zur weiteren Bearbeitung und zum Drucken bereit. Für diese Art von Gutschriften kann eine eigenes Kennzeichen vergeben werden. (=>Extras-Optionen-Waldbesitzerbarechnungen, Seite "Belegnummern" ) Dadurch ist es möglich für diese Gutschrften einen eigenen Nummernkreis zu führen.

03.11.11Darstellung Gebührengutschrift an FBG verbessert
 
Programmteil: Verkauf-Gutschrift an FBG
 
Die Liste der Gebühren, die der FBG gutzuschreiben sind, wurde in der Darstellenung verbessert. Sie enthält die Nettobeträge aus den Waldbesitzerabrechnungen, damit diese Angabe direkt mit der Gutschrift vergleichbar sind. Es können wahlweise nun nur die noch abzurechnenden Gebühren und/oder die Gebühren gezeigt werden, die schon abgerechnet wurden. Wenn mehrere Gebührenarten verwendet werden (z.B. Aufmaßgebühr und Prozentsatz des Verkaufspreises) können diese in beliebigen Kombinationen ausgewertet werden.

01.11.11neue Fkt. Auswertung Jahreswirtsch.plan
 
Programmteil: Plan-Jahreswirtschaftsplan
 
In der Auswertung des Jahreswirtschaftsplanes gibt es neue Mögliuchkeiten der Darstellung. Es kann nun nach Kostenträgern nach Kostenart oder gesamt ausgewertet werden. Weiterhin wird nun geprüft, ob eine Mengeneingheit hinterlegt ist. Ist dies nicht der Fall, dann wird die Spalte Menge aus Tätigkeit nicht gefüllt. Die Spalte Betrag je ME kann nun per Extras-Option-Controlling, Reiter Plandruck, Haken "Kosten je Mengeneinheit unterdrücken im Plan nach Kostenart/Kostenträger"

01.11.11Maschinenstammdaten Abschreibung drucken
 
Programmteil: Stammdaten-Lohn/Maschineneinsatz-Maschinen
 
Unter Stammdaten-Lohn/Maschineneinsatz-Maschinen kann nun ein Ausdruck der Listen zur Abschreibung nach folgenden Kriterien erfolgen: Anlageverzeichnis Anlagekartei Aufwendungen zur Abschreibung Dies kann wahlweise für die angezeigte Maschinen oder alles vogenommen werden. Sie kommen auf den Druckdialog, wenn sie ob en auf das Drucken Symbol gehen.

31.10.11Übernahme Waldkat Kostenträger
 
Programmteil: Waldkat Übernahme
 
Beim Übernehmen von Waldkat-Planungen kann nun auch der zugehörige Kostenträger für die Tätigkeit (z.B. Holzernte) eingesetzt werden.

29.10.11ME der Unternehmerabrechnung
 
Programmteil: Holzernte-Unternehmerabrechnung
 


28.10.11aktualisierung FM Mengen Feinauswahl Holzrechnung
 
Programmteil: Verkauf-Holzrechnung
 
Es gab ein Fehler, der scheinbar die Holzmengen in der Rechnungsmaske nicht aktualisierte, wenn per Feinfilterauswahl Holzlose/mengen dazu oder weggenommen wurden. In der gedruckten Rechnung waren aber immer die Mengen korrekt, jedoch nicht in der Anzeige. Dieser Fehler wurde behoben

28.10.11Erzeugen Mitgliedsbeitragsrechnung
 
Programmteil: Verkauf-Mitgliedbeiträge
 
Beitragsabrechnung mit "Schreiben ohne Druck" erzeugte kein Protokoll. Dies wurde behoben.

18.10.11Neue Form der Abschläge
 
Programmteil: Unternehmer Gutschriften/allg Gutschriften
 
Es gibt nun eine neue Form der Abschlagsberechnung, die zum Beispiel angewendet werden kann, wenn die Unternehmer schon abgerechnet werden sollen, bevor die tatsächliche Holzmenge vom Sägewerk bestimmt ist. Dann wird eine Gutschrift erzeugt über eine ungefähre Menge, nachdem die genaue Menge bekannt ist, muss eine weitere Gutschrift erstellt werden, die die alte Gutschrift als Abschlag verrechnet. Im Fall der Unternehmergutschrift gehen Sie wie folgt vor: Erzeugen Sie wir gewohnt die Unternehmergutschrift zur Holzliste und drucken diese und verschicken diese. Nun kennen Sie nach einer Weile die genau gerückt/eingeschlagene Menge Holz. Gehen sie in die Holzliste und berichtigen Sie die Holzmenge! Öffnen Sie die betreffende Unternehmergutschrift, und machen Sie einen Rechstklick auf dem grauen Maskenfeld. Wählen Sie Abschlagsgutschrift erzeugen. Damit wird die ursprüngliche Gutschrift zur Abschlagsgutschrift geändert. Schließen sie die Gutschrift und drücken in der Unternehmerabrechnungsmaske bei der betreffenden Gutschrift auf aktualisieren. Wenn sioe die aktualisierte Gutschrift öffnen, so enthält diese jetzt die abrechnung der Unternehmerleistung der gesamten Menge, abzüglich der bereits gestellten Gutschriftspositionen. Wenn Sie mit Rabatten arbeiten, so können diese ebenfalls wahlweise auf alle Postionen gerechnet werden, oder sie vergeben den Rabatt nut auf die in Rechnung gestellte Restmenge. die Option finden Sie unter Extras-Optionen-Verkauf, links unten "Rabattpositionen beim Erzeugen von Abschlagspositionen widerherstellen". In der geöffneten Gutschrift können sie mit rechtem Mausklick auch wieder zur ursprünglichen Abschlagsgutschrift wechseln. Es ist ebenfalls möglich, mit mehschlägige Abschläge zu erzeugen. Dieses Verfahren ist ebenfalls bei allg. Gutschriften möglich. Wenden sie sich bitte an den Support, wenn sie diese Funktion verwenden möchten, und Verständnissfragn haben.

18.10.11Farbe Trennlinien Bruttolohnerfassung
 
Programmteil: Bruttolohnerfassung
 
Die Farbe der Trennlinien in der Bruttolohnerfassung können unter Extras-Optionen-Controlling auf der Seite "Bruttolohn" eingestellt werden. Ohne Einstellung ist die Trennlinie in einem schwachen grau dargestellt.

18.10.11Kopieren von Zuschlägen U-Leistung
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste-Unternehmerleistung
 
Das Kopieren von Zuschlägen führte zum kopieren auch von den Basiswerten in der Unternehmerleistung. Dieer Fehler wurde behoben.

18.10.11Markierung "abgesclossener Einkauf" zurückgestetzt
 
Programmteil: Verkauf-Gutschriften für Einkauf/Holzliste
 
Die Markierung Einkauf in der Holzliste wird zurückgesetzt wenn: -Änderung der Auswahl von gutschriften, so dass Lose der betrffenden Holzliste nicht mehr in der Holzauswahl derGutschrift enthalten sind -Stornierung einer Gutschrift -Kopieren einer Holzliste Durche einen Bug wurde der Haken "Einkauf" bei diesen Änderungen nicht entfernt, so dass nicht abgerechnete Lose aus Holzlisten nicht in der Gutschrift auswählbar waren.

18.10.11Bankverbindung und Kontoinhaber in Gutschrift
 
Programmteil: Gutschriften
 
Ist der Empfänger nicht der Kontoinhaber, so wird in der Gutschrift neben dem Empfänger auch der Kontoinhaber angezeigt. Bisher war dies durch einen Programmfehler nicht möglich.

07.10.11Waldort in der Waldbesitzerabrechnung
 
Programmteil: Verkauf-Waldbesitzerabrechnung
 
Unter Extras-Optionen-Waldbesitzerabrechnung, Seite Drucken kann die Option "Überschrift zur Holzliste enthält Waldort" markiert werden. Dann wird der Waldort aus der Holzliste in die Überschrift mit dargestellt

05.10.11Backup MDE Dateien
 
Programmteil: MDE
 
Unter Extras-Optionen-Datenaustausch (Allgemein) kann ein Backup-Ordner für MDE-Dateien angegeben werde. Dann wird beim Löschen der MDE-Datei eine Kopie in diesem Ordner abgelegt.

04.10.11Filter Eldat Übersetzung
 
Programmteil: Holzernte-Einlesen aus Eldat
 
Es gibt neue Optionen, die es ermöglichen, die Eldat Übersetzungen in der Summenliste direkt an zu sehen. Unter dem Button Summenliste finden sich 4 neue Checkboxen, mit "Qualitätsabschlag","Originalsortiment","Sortenübersetzung",Preisvorschau". Möchten Sie die Übersetzun der Sorten und das Originalsortiment sehen, klicken sie die beiden Boxen "mit Originalsortiment " und "mit sortenübersetzung" an. Nun erscheinen in der Summenliste die Übersetzungen und dahinter in Klammern die alten Sorten. Wählen sie zusätzlich noch "mit Qualitätsabschlag", dann werden ihnen auch die Übersetzungsänderungen gezeigt, die durch einen Qualitätsabschlag vorgenommen wurden.

26.09.11Entfernen von Verträgen
 
Programmteil: Holzrechnung
 
Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, das beim Entfernen eines Vertrages aus der Rechnung der Verweis zu dem Vertrag nicht aufgeboben wurde. Dies führte dazu, das die Auflistung der verkauften Mengen je Vertrag falsch waren.

26.09.11Fehlerhafte U-Gutschrift bei atro Mengen
 
Programmteil: Holzernte-Unternehmerabrechnung
 
Wenn Holz nur in Atro eingegeben wurde, dann wurden die Mengen in der WB-Abrechnung/Unternehmerabrechnung nicht berücksichtigt. Dies wurde behoben. Es wird aber ausdrücklich darauf hingewiesen, das Holzmengen, bei denen in atro erfasst wurde, und bei denen kein Faktor zur Umrechnung in Fm angegeben wurde, nicht in der Statistik auftauchen, da dort nur Fm verglichen werden können.

14.09.11Holzrechnung neue Eigenschaft Energieholz
 
Programmteil: Holzrechnung-Preise
 
In der Holzrechnung wurde die Eigenschaft Energieholz aufgenommen. Normalerweise wird das Sortiment IS als Energieholz verkauft und ist damit umsatzsteuerbegünstigt. (7%). Wenn IS nicht zu Brennholzzwecken verkauft wird, dann muss nun das Häckchen Energieholz entfernt werden, damit dieses Holz regelbesteuert ist.

12.09.11Spalten Ausw. Jahreswirtsch.plan
 
Programmteil: Plan-Jahreswirtschaftsplan, Reiter Auswertung
 
Die Auswertungen im Jahreswirtshaftsplan - Holzernte nach Waldort , - Holzernte nach Baumart und - Sortimentsplanung können jetzt nach nach einheitlichem Prinzip in der Anordnung der Spalten und in der Sortierung der Zeilen individuell gestaltet werden. Auf der Seite "Auswertungen" in Plan-Dialog finden Sie einen Button "Druckeinstellungen". Damit wird der Dialog geöffnet in dem Sie die Spalten für den Ausdruck wählen können. Ohne Eintrag oder mit >vom Programmvorschlagen< bleibt das bisherige Verhalten bestehen. Wählen Sie hier einen bestimmten Eintrag für eine bestimmte Spalte, z.B. Hiebsart in der 3. Spalte, wird genau diese Information in der gewählten Spalte dargestellt. Ebenso ist es möglich, in einer Spalte keine Informatione zu zeigen. Wenn Sie z.B. in der 6. Spalte den Eintrag >diese Spalte nicht zeigen< wählen erscheint weder eine Überschrift noch eine Information in der gewählten Spalte.

09.09.11Feinauswahl Holzauswahl immer möglich
 
Programmteil: Verkauf-Holzrechnung-Holzauswahl, Verkaufsliste
 
Die Feinauswahl bei der Holzauswahl ist nun möglich, auch wenn keine Vorauswahl von Holzlisten vorgenommen wurde.

08.09.11Spalten in Vorzeigung einstellbar
 
Programmteil: Verkauf-Verkaufsliste-Vorzeigung
 
Die spalten des Layoutes der Vorzeigung können nun angepasst werden. Diese Option finden Sie unter Extras-Optionen-Verkauf, Reiter VK-Liste. Rechts finden sie die neuen Sortieroptionen.

08.09.11FM als RM in der Verkaufsliste
 
Programmteil: Verkauf-Verkaufsliste
 
Es besteht nun die Möglichkeit, auch dann die Verkaufsliste in FM auszuweisen, wenn RM erfasst wurden.

06.09.11Holrechnung, Auswahl über Polter/Holznummer
 
Programmteil: Verkauf-Holzrechnung, Holzauswahl
 
Man kann nun in der Holzauswahl der Holzrechnung auch die Polternummer und die Holznummer als Auswahl eintragen. Dies muss allerdings manuell geschehen (bekannte Polter/Holznummer)

06.09.11Manuell verk Holz seperat auswertbar
 
Programmteil: Auswertung-Statistik-Einschlag-Holzerntestatistik
 
Es kann nun auch das manuell verkaufte Holz in der Holzerntestatistik ausgewertet werden. Setzten Sie dazu das Häckchen bei "nur manuelle Verkäufe" in der Holzerntestatisikmaske

05.09.11Holzrechnung Nachträgliche Mengenerhöhung
 
Programmteil: Verkauf-Holzrechnung
 
In der Holzrechnung besteht die Möglichkeit, eine Gesamtmenge beliebeiger Mengeneinheit auf die Position der Rechnung im Verhältnis der Festmeter auzuteilen. Dazu gibt es ein neues Feld, in den Preisen der Holzrechnung "Gesamtmenge aufteilen". Dort tragen Sie die neue Gesamtmenge ein (Wenn sie Beispielsweise die genaue Gesamtmenge vom Sägewerk erst später erhalten). Sie können wählen auf welche Mengeneinheit die neue Menge bezogen werden soll. Es werden dann die Einzelpositionen auf die neue Menge kummuliert. !! In der Holzliste wird die geäenderte Menge nicht übernommen !!

02.09.11Auswahltabelle Holzsorte mit Brennholz
 
Programmteil: Holzernte-Holzerfassung-Holzsortenauswahl
 
In der Holzsortenauswahltabelle wird nun mit einen Häckchen angezeigt, ob die Holzsorte Brennholz ist. Dies ist hilfreich, wenn es 2 identische Holzsorten gibt, wobei eine davon Brennholz ist.

02.09.11autom. Vergabe Maßnahmeblocktypen
 
Programmteil: Holzernte-Holzerfassung
 
Beim Speichern von Holzlisten kann für alle Lose der Maßnahmeblocktyp zugeordnet werden (aus Stammdaten Waldorte Bestände). Es erscheint dann ein Auswahlfenster . Sollte dies für ein Los nicht möglich sein, erfolgt eine Meldung. Diese Option stellen Sie unter Extras-Optionen-Holzerfassung, Reiter Holzerfassung, Haken bei "Maßnahmeblocktyp bei Neuanlage ins Los" und "Hinweis wenn der Maßnahmeblocktyp im Los nicht vergeben ist".

01.09.11Farbe Einzelstammsuche/Auswertung
 
Programmteil: Holzernte-Einzelstammsuche/Auswertung Rundholz
 
Man kann nun die Farbe als Suchkriterium bei der Einzelstammsuche angeben. Bei der Auswertung Rundholz wird die Farbe ebenfalls zur Auswahl angeboten.

01.09.11Neue Auswertung Maßnahmen nach Vollzugsarten
 
Programmteil: Auswertung-Statistik-Controlling
 
Mit dieser neuen Auswertung können die Maßnamen aus den Aufträgen nach Vollzugsarten wie Wegebau, Läuterung, Holzernte usw. Für jeden Waldort ausgewertet werden, wenn den Tätigkeiten mit diesen Vollzugsarten verbunden sind. Es können beliebige Vollzugsarten verwendet werden. Eine Grundaustattung mit Vollzugsarten und Vollzugsartengruppen kann vom Programm erzeugt werden. Damit diese Auswertung angeboten wird muß unter Extra - Optionen - Controlling auf der 1. Seite das Häkchen "Auswertung der Vollzugsarten auf Basis der Kostenträger" markiert werden. Dann steht unter Auswertng - Statistiken - Controlling die Auswertung "Maßnahmen nach Vollzugsarten" zur Verfügung. Vorraussetzung für eine sinnvolle Auswertung ist, dass die Stammdaten für die Vollzugsarten und die zugehörigen Gruppen angelegt wurden. Dafür gibt es in der Werkzeugkiste unter Controlling die Funktion "Vollzugsarten anlegen". Das kann aber ebenso manuell unter Stammdaten - Controlling - Vollzugsarten vorgenommen werden. Dann müssen noch den Tätigkeiten die zugehörigen Vollzugsarten zugeordnet werden (Stammdaten - Controlling - Tätigkeiten) Jetzt kann die Auswertung unter Auswertung - Statistik - Controlling - Maßnahmen nach Vollzugsarten geöffnet werden. Die Auswahl der Filter entspricht dem Verfahren bei den anderen Controlling-Auswertungen und ist weitgehend selbsterklärend.

31.08.11Fehler Zeitfilter Objektbez Bericht
 
Programmteil: Auswertung-Controlling-Objektbezogener Bericht
 
Ein Fehler beim setzen des Zeitfilters wurde behoben.

29.08.11autom. Aktualisierung Strichliste
 
Programmteil: Holzernte-Holzerfassung-Strichliste
 
Bei Änderung der Gesamtstückzahl in der Stichprobe wird die Gesamtmenge autom. aktualisiert. Bisher erfolgte die aktualisierung erst nach dem öffnen der Stichprobenmessung mit F2.

25.08.11Waldmaß=Kontrollmaß
 
Programmteil: Holzernte-Holzerfassung-Kontrollmaß
 
Zur besseren unterscheidung wird das Waldmaß in Kontrollmaß umbenannt. Zusätzlich wurde ein Bug behoben, der das Stammholz bei verschieben von Verkaufsmaß in Kontrollmaß und wieder zurück in die Strichliste verschob.

25.08.11Rechnungsliste=Belegliste
 
Programmteil: Auswertung-Statistik
 
Die Rechnungsliste wurde in Belegliste umbenannt, da hier nicht nur Rechnungen ausgwertet werden, sondern auf Gutschriften.

19.08.11Bankdaten Pflichtfeld bei Adressen
 
Programmteil: Stammdaten-Adressen-Kontakt
 
Wenn eine Adresse gespeichert wird, die ein Kreditorenkonto enthält kann eingestellt werden, das die Eingabe der Bankdaten ein Pflichtfeld ist, so dass er nach Eingabe der Bankdaten gespeichert werden kann. Diese Option stellen sie unter Extras-Optionen-Allgemein-Adressen, Haken bei "Bankverbindung ist Pflichtfeld bei Kreditoren"

17.08.11Abteilung=Waldort
 
Programmteil: -
 
Im gesamten Programm wurde die Abteilung in Waldort unbenannt.

11.08.11Pflichtfeld MwSt Artikel
 
Programmteil: Verkauf-allg. Rechnung
 
Es ist möglich die MwSt.-Sätze in den Positionen der Artikel der allg. Rechnung als Pflichtfeld einzustellen. Somit ist die Eingabe bei jeder Position zwingend. Einstellung unter Extras-Optinen-Verkauf, rechts Haken bei "MwSt. Satz im Artikelstamm ist Pflichtfeld"

01.08.11Zusatz Verwendungszweck Datenträgeraustausch
 
Programmteil: Stammdaten Adressen
 
Unter Stammdaten Adressen finden Sie auf der Seite Kontakt ein neues Zusatzfeld "Zusatz im Verwendungszweck". Angaben die hier zu einer Adresse gemacht werden sind Teil des Verwendungszweckes wenn für diese Adresse eine Datei für den elektronischen Datenträgeraustausch erzeugt wird.

29.07.11Soll/Istmenge Verträge bei RM
 
Programmteil: Verkauf-Vertrag
 
Für Verträge für die die Sollmengen komplett in Fm angegeben werden bringt die Aktualisierung der Istmengen nichts wenn die Mengen z.T. in Rm verkauft werden. Für solche Verträge gibt es jetzt die Möglichkeit, die Istmengen unabhängig von der Verkaufseinheit immer in Fm aktualisieren zu lassen. Dafür muß im Vertrag die Checkbox "Istmengen als Fm aktualisieren" markiert werden. Sollen generell alle Istmengen als Fm aktualisiert werden, kann unter Extras - Optionen - Verkauf im Reiter "Vertrag" die Checkbox "Vorschlag im Rahmenvertrag: Istmengen als Fm übernehmen" markiert werden. Dann werden neu angelegte Verträge gleich so markiert, dass die Ist mengen als Fm aktualisiert werden.

26.07.11Deb/Kreditoren und Mwst in Tabelle Adressen
 
Programmteil: Stammdaten-Adressen
 
Die Debitoren/Kreditorenkonten sowie der Mwst Satz können in der Übersichtstabelle der Adressen angezeigt werden. Aktivieren sie diese Option unter Extras-Option-Allgemein Reiter Adressen in der Zeile "Spaltenfolge für Adresstabelle" folgendes aufgenommen werden: Um die Spalte Debitorenkonto zu zeigen: Debitorenkonto Um die Spalte Kreditorenkonto zu zeigen: Kreditorenkonto Um die Spalte Mehrwertsteuersatz zu zeigen: MwstSatz Die Liste ist mit Komma getrennt einzugeben, zusätzliche Großschreibung und Leerzeichen werden ignoriert.

26.07.11Debitoren/Kreditorenkonto unter Adressen 1.Seite
 
Programmteil: Stammdaten-Adressen
 
Das Debitoren (Kreditorenkonto) ist jetzt auf der ersten Dialogseite der Adressen unten links sichtbar. Es besteht zudem die Möglichkeit, die nächste freie Nummer zu vergeben, oder die nächste freie (nächst höchste) Nummer zu vergeben.

22.07.11Kontrollmaß verbessert
 
Programmteil: Holzernte-Holzlioste-Kontrollmaß
 
Die Maske Kontrollmaß wurde überabrbeitet. Das mißverständliche Waldmaß wurde durch den Begriff Kontrollmaß ersetzt. Wenn der Vergleich mit dem Harvestermaß nicht erwünscht ist, so kann dies entfernen des Hakens unter Extras-Optionen-Holzerfassung Reiter Holzliste, rechts "Harvestermaß im Kontrollmaß erfassen" geschehen. Weiterhin werden die eingetragenen FM Mengen jetzt auf den jeweiligen Erfassungsbuttons (Stammholz, Pauschalmaß etc.) direkt angezeigt.

21.07.11Neue Sortiermöglichkeit Vorzeigung
 
Programmteil: Verkauf-Verkaufsliste-Vorzeigung
 
Es gibt nun beim Drucken der Vorzeigung neue Sortierungsmöglichkeiten. Im Reiter Verkaufsliste finden Sie unten rechts den Button "Einstellungen". Dort können Sie auf der rechten Seite wählen, wie der Druck der Vorzeigung sortiert werden soll. Die Sortierung kann je nach Art des Druckes (Zusammenstellung, Losliste/Einzelposten) anders gewählt werden. Ausserdem können Sie das erste Sortierkriterium als Zwischensumme anzeigen lassen. Aktivieren Sie dies mit dem Häckchen daneben "Zwischensumme" .

21.07.11Neuer Filter Umsatz nach Artikelgruppen
 
Programmteil: Auswertung-Statistik-Verkauf-Artikelgruppen
 
Der Umsatz nach Artikelgruppen kann nun nach Einnahmen oder Ausgaben gefiltert werden. Die entprechenden Auswahlfelder befinden sich in der Mitte der Maske.

15.07.11Bessere Darstellung Ausdruck Holzliste
 
Programmteil: Holzernte--Holzliste-Reiter Drucken, Titelblatt
 
Die Darstellung der Unternehmer im Druck des Titelblattes wurde verbessert. Die Unternehmer werden nun untereinander gelistet, daneben befindet sich in Spalten die Unternehmerart und die gerückten Lose. Dies verbessert wesentlich die Übersichtlichkeit.

07.06.11Fehler beim Button Gutschrift
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste-Unternehmerleistung, Button Gutschrift
 
Unter bestimmten Umständen konnte von der Seite "Unternehmerleistung" nicht auf die schon erstellte Gutschrift gesprungen werden. Dieser Fehler wurde behoben.

25.05.11Rundung Stichprobe
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste
 
Bei Stichproben mit kleiner Stückzahl und geringen Mengen traten bei der Einzelstückzahl teilweise Rundungsfehler auf. Das Berechnungsverfahren wurde geändert, so das diese Rundungsfehler beseitigt/minimiert wurden.

19.05.11Zusatzposition Holzrechnung
 
Programmteil: Holzrechnung-Abschläge/Zusätze
 
Bei den Zusatzpositionen in der Holzrechnung wurde die Nummer von 5 auf 6 Stellen erweitert, so dass nun auch große Positionsnummern vergeben werden können.

16.05.11Eldat: Übersetzung von Sortimenten
 
Programmteil: Holzernte-Einlesen Eldat
 
Beim Einlesen von Eldat Dateien ist es nun möglich, die in der Eldat Datei hinterlegten Sortimente und Güten in eigene Sortimente und Güten zu übersetzen. Dies kann in abhängigkeit von Käufer und Baumart gemacht werden.

03.05.11Fehler Kontrollmaß
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste-Kontrollmaß
 
Ein Fehler der beim Drücken auf Strichliste und Pauschalmaß im Kontrollmaß auftrat, wurde beseitigt.

03.05.11Eldat- mehr Lose einlesbar
 
Programmteil: Holzernte-Einlesen Eldat
 
Es können nun auch Eldat Datein eingelesen werden, die bis ca 500 Lose in einer Datei aufweisen.

14.04.11Modul Jagd
 
Programmteil: Jagd
 
Es wurde eine neue Programmkomponente erstellt, die es ermöglicht, Wildursprungsscheine und ein Streckenbuch zu erfassen. Ein Abschußplan wird in absehbarer Zeit ebenso verfügbar sein. Wenn Sie diese Option nutzen wollen, gehen Sie auf Extras-Optionen-Allgemein. Im linken unteren Bereich finden sie eine Checkbox mit der Bezeichnung Jagd. Nun sollte Ihnen ein neuer Menüpunkt Jagd zur Verfügung stehen. Unter "Jagd-Wildurspungsschein" können Sie für jedes geschossene Wild die Daten erfassen. Dazu müssen Sie natürlich noch Stammdaten hinterlegen (Stammdatén-Jagd). Ein Datensatz entpricht dabei einem Abschuß. Unter Auswertung-Statistik-Jagd-Streckenbuch können sie zum Nachweis die Statistik ausdrucken.

08.04.11Fehler beim anlegen einer Gutschrift
 
Programmteil: Verkauf-Gutschrift
 
Beim anlegen der allerersten Gutschrift im Programm kam es zu einem Fehler. Dieser wurde behoben.

25.02.11Auswertung nach Artikelgruppen: Gutschriften mit neg. Beträgen
 
Programmteil: Auswertung-Statistik-Verkauf, Umsatz nach Artikelgruppen
 
Die Auswertung enthält jetzt auch Mengen und Geldbeträge aus Gutschriften, und zwar mit negativen Beträgen. Bisher wurden nur allg. Rechnungen und die dazugehörigen Stornobelege berücksichtigt. Nun ergeben sich korrekte Geldsummen, wenn korrigierte Rechnungen anstelle einer Stornierung mit einer Gutschrift ausgeglichen werden.

24.02.11Buchung bei Stornierungen
 
Programmteil: Stornierung Gutschrift/Rechnung etc.
 
Die Buchungen werden beim Stornieren einer Rechnung nicht mehr zurückgenommen wie dies bisher der Fall war. Das führte dazu, dass in der Auswertung der Betrag der Rechnung nicht wieder 0 ist, da er gebucht und storniert ist, sonder negativ in die Statistik einging, da die Buchung nicht mehr vorhanden war, aber der Stornobeleg wie eine Gutschrift behandelt wird.

24.02.11Neu: Erlösarten in der Auswahlliste Kostenarten
 
Programmteil: Rechnung/Gutschrift, Reiter Kostenarten
 
Es sind jetzt in der Asuwahltabelle der Kostenarten nicht nur Kosten sondern auch Erlöse wählbar. Diese sind farblich schwarz markiert.

21.02.11Preise und Mengenart in der Holzliste änderbar
 
Programmteil: Holzliste-Preise
 
Wird die Preisvergabe in der Holzliste durchgeführt, so gibt es die Option, die Preise und Mengenart bei der Auswahl von Verträgen nachträglich zu ändern. Diese Option finden Sie unter Extras-Optionen-Verkauf, Reiter Holzverkauf, Checkbox "Vertragspreise können geändert werden". Desweiteren ist es nun möglich, die Mengeneinheit in der Preiserfassung voreinzustellen. Dies finden Sie in der Maske der Preiserfassung oben rechts.

21.02.11Waldbesitzerabrechnung
 
Programmteil: Verkauf-Waldbesitzerabrechnung
 
Wenn unter "Extras-Optionen-Waldbesitzerabrechnung ,Reiter Verschiedenes" die absoluten Abrechnungsbeträge aus den relativen berechnet werden kam es zu einem Fehler, der die Unternehemerkosten mit dem Faktor 100 zu hoch berechnete und zu einem Fehler führte. Dies wurde abgestellt.

21.02.11Kompletten Auftragsbestand einen Jahres übernehmen
 
Programmteil: Kostenrechnung-Auftrag
 
Es ist nun möglich, den kompletten Auftragsbestand der Kostenrechnung in ein anderes Jahr zu kopieren. Gehen Sie dazu unter "Extras-Werkzeugkiste-Contorrling-Aufträge für ein ganzes Jahr kopieren".

16.02.11Skonto auf Abschlagszahlungen
 
Programmteil: Rechnung etc.
 
Es ist möglich, Skonto auf Abschlagsszahlungen zu berechnen. Dazu stellen sie unter "Extras-Optionen-Verkauf, Reiter "Allgemein", die Checkbox "Skonto auf Abschlagszahlungen"" an. Andernfalls wird wie bisher der Skontobetrag auf den Betrag in Brutto abzgl. Abschlag berechnet.

10.02.11neuer Filter Statistik
 
Programmteil: Holzernte und Verkaufsstatistik
 
Es gibt nun einen weitere Filter "mit/ohne Reservierung" für verkauft/unverkauftes Holz.

09.02.11Anzeige nur "fertiger" HL in der U-Abrechnung
 
Programmteil: Holzernte-Unternehmerabrechnung
 
Es ist nun möglich, nur vom Anwender als "fertig" markierte Holzlisten in der Auswahl bei der Unternehmerabrechnung anzeigen zu lassen. Holzlisten die noch nicht abgeschlossen sind, werden nicht angezeigt. Diese Option steht Ihnen unter Extras-Optionen-Unternehmerabrechnung, Reiter Abrechnung, "nur Holzlisten mit abgeschlossener Erfassung abrechnen" zur Verfügung. Dies setzt aber voraus, das der Haken "Anwender setzt "fertig" in der Holzliste, erst dann ist die Holzliste verkaufbar" in Extras-Optionen-Holzerfassung, Reiter Holzliste gesetzt ist. Erst dann ist oben beschriebene Option verfügbar.

09.02.11Formulargröße Holzerntestatistik
 
Programmteil: Auswertung-Statistik-Einschlag-Holzerntestatistik
 
Die Formulargröße (Fenstergröße) der Holzerntestatistik kann nun an die Bildschirmauflösung angepasst werden, dass heißt die Größe des Fensters ist definierbar. Die Fensterhöhe wurde optimiert, die Breite kann über die Breite der Listboxen unter Extras-Optionen-Conrolling-Reiter Statistik unten rechts eingestellt werden.

07.02.11Kostenrechnung, Buchungen der Verkaufserlöse in den Aufträgen der Holzlisten
 
Programmteil: Kostenrechnung
 
Bei Rechnungen, die mit dem Programmstand 9.22 (Mai 2010) oder älter erfaßt wurden konnte es unter bestimmten Umständen dazu kommen, dass die Erlöse nicht korrekt auf die Aufträge gebucht wurden, die in den Holzlisten erfaßt wurden. Der Fehler wurde im September 2010 im Rel. 10.01 behoben. Trotzdem gibt es möglicherweise noch solche Buchungen die aus einem älteren Programmsstand so übernommen wurden. Das kann jetzt in drei Schritten korrigiert werden : 1. Extras-Daten sichern 2. Extras-Werkzeugkiste-Verkauf-Verkaufsinformationen in der Holzliste (erstes Häkchen "Verkaufsinformation in den Holzlisten" ist ausreichend) 3. Extras-Werkzeugkiste-Controlling-alle Rechnungen neu buchen Wählen Sie hier - im Rahmen "automatische Kostenbuchung für" nur die Holzrechnungen - nur gebuchte Rechnungen - gesamter Zeitraum - manuell erzeugte Buchungen erhalten Abschließend Klick auf "neu buchen" (Achtung das kann einige Minuten dauern)

03.02.11Sollstundenerfassung
 
Programmteil: Stammdaten-Lohn-Sollstunden
 
Die gesamte Eingabemaske der Sollstunden wurde stark verbessert. Ausserdem ist es nun möglich, duch einen Klick auf das kleine rote Kreuz in der Statusleiste die Sollstundenmaske für ein komplettes Jahr zu löschen.

03.02.11Überarbeitung Sollstundenmaske
 
Programmteil: Stammdaten-Lohn-Sollstunden
 
Die Sollstundenmaske wurde grundlegend überarbeitet. Es werden nun im Kalender alle 12 Monate angezeigt, wenn man auf die Monatsauswahl klickt. Es ist nun möglich, die Stundenplanung eines Jahres komplett zu löschen. Dazu klicken Sie oben in der Timbernet Leiste auf den Icon mit dem kleinen roten Kreuzchen. Bei der Stundenplanung wird jetzt ein für den Zeitraum sinnvolles Datum vorgeschlagen.

03.02.11Fehler beim Löschen von U-Abrechnungen
 
Programmteil: Verkauf-Unternehmerabrechnung
 
Es wurde ein Fehler beseitigt, der dazu führte, das nach Löschen von Unternehmerabrechnungen die Rückelose der gelöschte Unternehmerabrechnungen für eine neue Abrechnungen nicht mehr sichtbar waren.

01.02.11Zusatzstundenerfassung für Arbeitszeitkonto
 
Programmteil: Bruttolohn-Stundenerfassung
 
In der Stundenerfassung können nun auch Zusatzstunden für einen Monat für einen Mitarbeiter eingefügt werden. Der Wert kann sowohl positiv als auch negativ sein. Die dort erfasste Zeit wird ab dem Monat dem Arbeitszeitkonto gutgeschrieben.

29.01.11Neu: Arbeitszeitkonto
 
Programmteil: Bruttolohn-Stundenerfassung
 
Es kann nun ein Arbeitszeitkonto für alle Mitarbeiter verwendet werden. So werden Über und Unterstunden über jeden Monat kummuliert und bei der Stundenerfassung sowie im Brottolohnblatt (Auswertung-Statistik-Bruttolohn-Bruttolohnblatt) dargstellt. Dafür aktivieren Sie unter Extras-Optionen-Controlling, Reiter Bruttolohn unten rechts "Arbeitszeitkonto" und stellen den gewünschten Beginn ein. Nun müssen Sie noch für jeden Mitarbeiter die Über/Unterstunden eintragen die zum Beginn des Arbeitszeitkontos angefallen sind. Dazu gehen sie unter Stzammdaten-Lohn-Mitarbeiter, Reiter Stundensätze. Dort finden Sie unten ein Eingabefeld, wo Sie die zum Start des Arbeitszeitkontos vorher angefallen Stunden eintragen. Nun sehen sie unter Bruttolohn-Stundenerfassung rechts oben die Bilanz des Arbeitszeitkontos. Ausserdem können Sie unter Auswertung-Statistik-Bruttolohn, Arbeitszeitkonto eine Übersicht für jeden Mitarbeiter anschauen.

28.01.11Fuhre (oder umbenannte Alternative) druckbar
 
Programmteil: Holzliste/Holzrechnung, allg. Rechnung, Gutschrift
 
Die Fuhre (oder die umbenannte Alternative (Extras-Optionen-Allgemein, Reiter Bezeichnung) kann in der Rechnung, Gutschrift oder allg. Rechnung nun gedruckt werden. Dazu gehen Sie unter Extras-Optionen-Verkauf-Drucken und ziehen rechts in den "Rechnungsinformationen" die Fuhre mit der Maus über das Feld "Ende". Aussderm kann festgelegt werden wo diese Information beim Druck steht. Standardmäßig erscheint sie im Kopf rechts auf dem Blatt, sie kann aber auch links in der Adresse stehen. Dazu gehen Sie unter Extras-Optionen-Allgemein, Reiter Adresse, unten "Fuhre in Adresse verwenden".

27.01.11Bugfix Waldbesitzerabrechnung behoben
 
Programmteil: Verkauf-Waldbesitzerabrechnung
 
Beim Erzeugen der Waldbesitzerabrechnungen wurde das Zusatzfeld der Rechnung mit dem Zusatz der Gutschrift überschrieben. Dieser Fehler wurde behoben.

27.01.11Stand der Verträge, Formatierung Holzlisten Bez.
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste, Auswertung-Stand der Verträge
 
Es wurde ein Fehler abgestellt, der bei der Auswertung "Stand der Verträge" zur Meldung "Stornoval nicht gefunden" führte. Weiterhin wurde ein Fehler bei der Formatierung der Holzlisten Bezeichnung entfernt, der dazu führte, das anstelle des ersten Buchstaben der Region der letzte verwendet wurde.

26.01.11Stand der Verträge direkt aus Rahmenvertrag ersichtlich
 
Programmteil: Verkauf-Rahmenvertrag
 
Der Stand eines bestimmten Rahmenvertrages kann nun direkt angeziegt /ausgedruckt werden. Dazu gibt es im Formular "Rahmenvertrag" einen neuen Button "Lieferung". Dabei wird der Stand des gerade geöffneten Rahmenvertrages gezeigt. Die Anzeige aller Vertragsstände ist natürlich weiterhin über Auswertung-Statistik-Verkauf-Stand der Verträge.

25.01.11Ansprechpartner abh. von Waldbesitzer
 
Programmteil: Holzrechnung/allg. Rechnung
 
In allen Ausgangsrechnungen (z. Bsp. Holzrechnung, allg. Rechnung) kann jetzt der Asprechpartner vom Waldbesitzer abhängig gemacht werden. Dazu muss unter Extras-Optionen-Allgemein auf dem Reiter "Adressen" der Haken "Anprechpartner von Waldbesitzer" markiert sein. (Der Haken "Ansprechpartner" im Rahmen "immer vom Revier verwenden" hat dann keine Wirkung mehr und sollte entfernt werden). Es muss kontrolliert werden, dass unter Stammdaten-Adressen bei den Waldbesitzern auf dem Reiter Ansprechpartner die Namen der Ansprechpartner erfasst sind.

16.01.113. und 4. Gebühr bei der WB-Abrechnung
 
Programmteil: WB-Abrechnung
 
Es können nun eine 3. und 4. Gebührenart für die Waldbesitzerabrechnungen festgelegt werden. Die 3. Gebühr ist dabei eine festgelegte Gebührt, die 4. Gebühr ist ein Prozentsatz. Diese Option finden Sie unter Extras-Optionen-Waldbesitzerabrechnung, Reiter Verschiedenes, rechts unten "Bezeichnung der Gebühren".

14.01.11Rundungsfehler Waldbesitzerabrechnung
 
Programmteil: Verkauf-Holzrechnung-Abrechnung
 
Bei der Waldbesitzerabrechnung tauchte ein Rundungsfehler auf, der zu minimal anderen Beträgen führte. Dieser wurde behoben, so das die Unternehmersätze exakt verrechnet werden.

13.01.11Fehler bei Auswertung Zeitreihe Betriebsvergleich
 
Programmteil: Auswertung-Statistik
 
Es wurde ein Fehler bei der Auswertung der Zeitreihe Betriebsvergleich beseitigt.

11.01.11Tageserfassung Kostenrechnung
 
Programmteil: Kostenrechnung-Aufträge, Tageserfassung
 
Es können nun Kosten und Leistungen tagesweise für einen Auftrag erfasst werden. Dies gescheiht unter Kostenrechnung-Aufträge, Reiter Tageserfassung. Hier können Personal, Maschinen und Materialkosten mit Datum und Stundenanzahl für den gewählten Auftrag erfasst werden. Im Reiter Auswertung kann der Tagesrapport dann gedruckt werden.

11.01.11Eintrag Waldbesitzer für Rechnung
 
Programmteil: Verkauf-Holzrechnung
 
Die Waldbesitzer die beim Druck der Holzrechnung bei den einzelnen Positionen auftauchen, werden nun aus den entsprechenden Holzlisten ausgelesen. Dies hat den Vorteil, das Sie nicht mehr in den Rechnungspositionen von Hand eingetragen werden müssen, da der Waldbesitzer in der Holzliste sowieso eingetragen werden muss.

10.01.11Druckvorlage Rechnungliste verbessert
 
Programmteil: Auswertung-Statistiken-Verkauf, Rechnungsliste
 
Das Drucklayout der Rechnungslistenauswertung wurde überarbeitet. (Spaltenanordnung, Überschriften)

10.01.11Fehler Basiswerte Unternehmersätze
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste-Unternehmerleistung
 
Ein Fehler wurde behoben, der Auftrat, wenn manuell Basiswerte für die Unternehmerleistung eingetragen werden sollten.

09.01.11Weiterzählen der höchsten Rechnungsnummer
 
Programmteil: Nummernkreise der Rechnungen und Gutschriften
 
Es bsteht nun die Möglichkeit, das bei Neuanalge einer Rechnung oder Gutschrift immer die nächsthöchste Nummer vergeben wird. Sind Beispielsweise die Rechnungsnummer 1-10 vergeben, und Sie haben die 5 gelöscht, dann wird nicht wie bisher beim Anlegen der 11. Rechnung die freigewordene Nummer 5 vergeben, sondern die Nummer 11 als nächsthöchste Nummer. Diese Option stellen Sie unter Extras-Optionen-Verkauf, Reiter Rg.-Nr. rechts unten "Rechnungs-Nr. durch Weiterzählen der höchsten Nummer im Nummernkreis ermiteln" ein.

09.01.11Extra Nummernkreis WB-Abrechnung
 
Programmteil: WB-Abrechnung
 
Es ist nun möglich, nur für die Waldbesitzerabrechnung einen eigenen Nummernkreis zu haben, während alle anderen Rechnungen denselben Nummernkreis haben. Diese Option stellen Sie unter Extras-Optionen-Waldbesitzerabrechnung, Reiter Belegnummern, links bei "Belegnummer für Gutschrift" ein. Wählen Sie "spezieller Nummernkreis für Jahr/Revier", dann wird ein eigener Nummerkreis erstellt.

05.01.11Bessere Bedienbarkeit
 
Programmteil: Fensterlayout
 
- Fenster, deren Größe den sichtbaren Bereich überschreiten, erhgalten einen vertikalen und oder horizontalen Scrollbalken, damit auch auf kleineren Bildschirmen alle Bedienelemente sichtbar sind. - Werden Tabellenfenster durch den Maximise Button vergrößert, wird die Tabelle jetzt dieser Größe angepasst. - Beim ausdrucken von Rechnungen, Gutschriften, etc. ist die Seitenansicht bei der Auswahl von mehr als einem Layout nicht möglich. Um unerfahrenen Nutzer nicht zu irritieren, erscheint beim Überstreichen des ausgegrauten Buttons Seitenansicht eine Erklärrung eingeblendet.

03.01.11Erfassung der Kurznamen in der Adresse
 
Programmteil: Stammdaten-Adressen
 
Die Kurznamen werden für die Adressen, in denen ein Name und ein Vorname erfasst ist durch Kombination aus Name und Vorname erestzt. Die Adressnummer ist somit nicht mehr Teil des Kurznamens. !!!! Optionen!!!!!???

01.01.11neues Verfahren Mitgliedsbeitragsrechnung
 
Programmteil: Verkauf-Mitgliedsbeiträge
 
Es ist nun möglich, die Mitgliederabrechnung als allg. Rechnung zu gestalten, so dass die Mitgliedsbeiträge buchhalterisch erfasst werden können und richtige Buchungsbelege erstellt werden. Desweiteren kann ein Rechnungsdatum festgelegt werden. Gehen Sie nun im Feld "Mitgliedsbeiträge" auf den Button Drucken, so gelangen Sie automatisch zu einem Formular mit der allg. Rechnung. Um dies zu nutzen, gehen Sie bitte unter Extras-Optionen-Allgemein, Reiter Mitgliedsbeitrag und setzten den Haken "Berechnung der Mitgliedsbeiträge mit Artikel und allg. Rechnung". Nun können Sie einzelne Artikel mit entsprechenden Texten festlegen. Der Vorteil dieses Verfahrens ist es, dass Sie auch einen Überblick über nicht bezahlte Beiträge haben und das Mahnwesen für nicht bezahlten Beiträge verwenden können.

01.01.11Auftragsnummernübernahme aus Forst_CE
 
Programmteil:
 
Bei der Übernahme der Auftragsnummern aus Forst_CE Geräten kam es zu einem Fehler, wenn die Nummer mehr als 4 Stellen hatte. Es ist nun nicht mehr möglich, Auftragsnummern mit mehr als 4 Stellen ins Timbernet zu importieren. Alle Nummern die mehr als 4 Ziffern haben, werden auf 4 Ziffern gekürtzt.

23.12.10Gemarkung, Fläche und Zertif. in Stockkaufvertrag
 
Programmteil: Verkauf-Stockkaufvertrag
 
Es können nun die Gemarkung die Fläche und die Zertifizierung bei der Erstellung eines Stockkaufvertrages erfasst werden.

23.12.10Vergabe der Nummer und Bezirksförsterei im Stockkaufvertrag
 
Programmteil: Verkauf-Stockkaufvertrag
 
Für Stockkaufverträge kann die Nummer fortlaufend für das Jahr und zusätzlich die Bezirksförsterei vom Programm vergeben werden. Gehen sie unter Extras-Optionen-Verkauf, Reiter Vertrag, unten rechts in "Formatierung Stockkaufvertrag" können Sie das gewünschte Format einstellen.

21.12.10Stockkaufvertrag in WB-Abrechnungsdruck
 
Programmteil: Verkauf-Waldbesitzerabrechnung, Drucken der Abrechnung
 
Auf dem Ausdruck der Waldbesitzerabrechnung kann der Stockkaufvertrag mit dargestellt werden. Dazu gehen Sie bitte unter Extras-Optionen-Verkauf, Reiter drucken und ziehen im rechten Feld "Rechnungsinformationen" die Vertragsnummer nach oben, so das sie mit dargestellt wird. Die Vertragsnummer entpricht dem Stockkaufvertrag bei der WB-Abrechung.

18.12.10Anzeige der Lose mit mehr als 5 Ziffern
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste, Unternehmer
 
Die Losnummer wird nun auch bei mehr als 4 Ziffern richtig in der Tabelle dargestellt.

16.12.10Weitergabe wichtiger Bemerkungen Holzrechnung
 
Programmteil: Verkauf-Holzrechnung-Holzauswahl
 
In der Liste zur Auswahl der Holzlisten wird durch Einfärbung der Zeile darauf hin gewiesen, das der Förster in der betreffenden Holzliste eine für den Verkauf wichtige Anmerkung hinterlegt hat. Per Mausklick kann diese Bemerkung angezeigt werden.

13.12.10autom. Preisvergabe in Holzrechnung
 
Programmteil: Verkauf-Holzrechnung-Holzauswahl
 
Wenn in den zur Abrechnung gewählten Holzlisten bereits ein Vertrag erfasst wurde (Försterseitig in der Holzliste) wird dieser automatisch zur Preisfindung eingesetzt. Wenn in den gewählten Holzlisten /Losen verschiedene Verträge erfasst wurden, werden diese in der Rechnungsmaske zur Auswahl des maßgeblichen Vertrages angeboten. Die Preise werden natürlich aber von allen einzelnen Verträgen übernommen.Wenn nur ein Vertrag erfasst wurde wird dieser automatisch eingesetzt und die Preise werden sofort in die Rechnung übernommen. Es ist dennoch unabdingbar, im Feld "Preise" zu prüfen, ob für alle Sortimente ein Preis angegeben wurde. Um diese Funktion zu nutzen, gehen Sie bitte unter Extras-Optionen-Verkauf, Reiter Holzverkauf im rechten Feld "bei Neuanlage einer Holzrechnung" und setzen Sie den Haken bei "Preise aus der Holzliste übernehmen", "Vertrag aus der Holzliste übernehmen". ! Dieses Verfahren funktioniert nur dann, wenn die Preisvergabe schon in der Holzliste geschieht !

10.12.10Preisvergabe nach Stärkeklasse U-Vertrag,Stockk. vertrag
 
Programmteil: Unternehmervertrag, Stockkaufvertrag
 
Im Unternehmervertrag und im Stockkaufvertrag ist nun die Preisvergabe auch nach Stärkeklassen möglich.

10.12.10Vertrag/Käufer in der Holzauswahl der Holzrechnung
 
Programmteil: Verkauf-Holzrechnung, Reiter Holzauswahl, Holzlistenauswahl
 
Es ist möglich, den Käufer und Verträge in der Holzlistenauswahl in der Holzrechnung anzeigen zu lassen. Gibt es mehr als einen Käufer zu der Holzliste, so werden alle Käufer durch Komma getrennt dargestellt. Aktivieren Sie diese Option unter Extras-Optionen-Verkauf, Reiter Holzerfassung, links das Häckchen machen bei "Holzauswahltabelle enthält die Spalte Käufer, oder/und Vertrag"

10.12.10sofortige Holzauswahl bei Neuanlage der Holzrechnung
 
Programmteil: Verkauf-Holzrechnung
 
Es besteht die Möglichkeit, das beim Anlegen einer neuen Holzrechnung sofort die Seite der Holzauswahl angezeigt wird, in der Sie alles nicht abgerechnetes Holz vorfinden. Die Auswahl der Holzlisten zur Abrechnung ist damit der erste Schritt beim Anlegen einer Holzrechnung. Nach der Auswahl der Holzlisten wird die Rechnung durch den Benutzer gespeichert. Dadurch wird automatisch die erste Seite des Holzrechnungsformulars geöffnet. Diese Funktion aktivieren Sie unter Extras-Optionen-Verkauf-Reiter Holzverkauf, rechts unten Häckchen bei "Neuanlage einer Holzrechnung--> Seite Holzerfassung öffnen"

08.12.10Textbausteine bei allen Verträgen
 
Programmteil: Unternehmervertrag,Rahmenvertrag,Stockkaufvertrag
 
Für alle Vertragsarten können nun Textbausteine vergeben werden. Diese ermöglichen nun die schnelle Eingabe von bestimmten vordefinierten Texten in den Verträgen mit einem Klick. !!!!!!!! Wo einstellbar!!!!!

07.12.10NEU Preisvergabe mit Vertrag in Holzliste
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste, Reiter Preise
 
Es kann nun in der Holzliste, also Försterseitig, eine Preisvergabe aus Verträgen und die Zuordnung von Käufern durchgeführt werden. Dafür wird unter dem Reiter Preise für jedes Sortiment ein Käufer und ein Vertrag festgelegt. Die Preisvergabe erfolgt dann automatisch nach den Preisen aus den Verträgen. Die Preise sind auch nachträglich noch änderbar. Die Käufer und der Vertrag kann aus der ersten sortimentszeile in alle anderen übertragen werden, Drücken sie dazu über der ersten Zeile auf "Vertrag" oder auf "Käufer". Nun wird der Vertrag und der Käufer für alle Zeilen übernommen. Aktivieren Sie diese Option unter Extras-Optionen-Holzerfassung, Reiter Holzerfassung, links unten Häckchen bei "Preiserfassung in der Holzliste"

06.12.10Viele Holzlisten manuell auf verkauft setzen
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste
 
Es ist nun möglich, Holzlisten über einen bestimmten Zeitraum für bestimmte Bezirksförsterein manuell als verkauft setzen. Zusätzlich kann festgelegt werden, welche Rechnungsdaten für diese Holzlisten eingetragen werden können. Gehen Sie dazu unter Extras-Werkzeugkiste-Holzerfassung-Holzlisten auf "verkauft" setzen. Dort können Sie die gewünschten Einstellungen wählen.

03.12.10Fehler beim Import von Holzlisten behoben
 
Programmteil: Holzlistenimport
 
Beim Import von Holzlisten mit dem Anhängen an bestehende Holzlisten kam es zu einer Endlosschleife. Sieder Fehler wurde behoben.

03.12.10Neu: Einschlagszuschläge
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste- Unternehmer, Reiter Einschlagzuschläge
 
Es ist nun möglich, neben den Rückezuschlägen auch Einschlagszuschläge festzulegen. Es können 5 beliebige Zuschläge festgelegt werden. Die Namen der Felder und die Einheit (% oder €/Fm) können Sie unter Extras-Optionen-Unternehmerabrechnung, Reiter Einschlag einstellen

03.12.10VERBESSERTE ZAHLENEINGABE!!!
 
Programmteil: Feld, in das Zahlen eingegeben werden
 
Die Zahleneingabe in den Feldern (Eingabe der Menge in der Holzliste, Eingabe der Länge etc.) wurde verbessert. Klickt man mit der Maus in das Feld, in das man eine Zahl eintragen möchte, dann ist der Cursor immer an der ersten Stelle. Das Komma muss jetzt ebenfalls manuell gesetzt werden. Damit wurde die Eingabe deutlich verbessert, gerade wenn eine Zahl in einem Feld nachträglich geändert werden soll. Dabei kam es häufig dazu, das statt 30,6 3,06 eingegeben wurde, da der Cursor beim Klicken zufällig zwischen den Zahlen Stand.

01.12.10Übergabedatum Holzliste in Holzrechng.
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste
 
Im Hauptformular der Holzliste kann nun das Übergabedatum erfasst werden. In der Holzrechnung wird dieses Datum dann automatisch aus der entsprechenden Holzliste als Liferdatum in die Rechnung geschrieben. Wenn mehrere Holzlisten mit mehreren Übergabedatum in einer Rechnung verarbeitet werden, so wird ein Zeitraum der Übergabe auf der RTechnung ausgeweisen, in dem dass Datum der ersten und der letzten Holzliste angegeben wird. Für diese Funktion aktivieren Sie bitte unter Extras-Optionen-Holzerfassung, Reiter Holzliste die Checkbox rechts unten "Datum erfassen".

30.11.10Käufer und Vertrag in Holzliste
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste, Reiter Los
 
Es besteht nun die Möglichkeit, den Käufer und den Rahmenvertrag in der Holzliste für jedes Los auszuwählen. Dies geschieht in der Losübersicht der Holzliste. Dazu gehen Sie unter Extras-Werkzeugkiste-Holzerfassung-Tabellenspalten anordnen und wählen "Spaltenfestelegung für Holzliste-Los Tabelle". Nun verschieben Sie links den "Vertrag" und den "Verkaufsvorschlag" über die "Leerspalte". Nach dem Speichern können Sie nun in der Losübersicht beide Merkmale eintragen.

26.11.10Eingabe neuer Stockkaufvertrag aus Holzliste heraus
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste, Stockkaufvertrag
 
Es ist nun möglich, in der Holzliste einen neuen Stockkaufvertrag anzulegen oder einen bestehenden zu ändern, und dabei gleichzeitig bei geöffnetem Formular die Sortimentspreise des Stockkaufvertrages festzulegen. Dies war bisher nicht möglich.

24.11.10Mitgliedsbeiträge:einfache Korrektur Bankdaten
 
Programmteil: Verkauf-Mitgliedsbeiträge, Reiter Bankdatenträger
 
Falls nach der Erstellung der Mitgliedsbeiträge in der Übersicht des Begleitscheines festgestellt wird, das sich die Kontonummer des Kunden geändert hat, ist es nun möglich, nachträglich die Bankverbindungsdaten zu ändern. Dadurch muss nun nicht mehr das Protokoll gelöscht werden, und die Auswahl neu getroffen werden, wenn bei einem Waldbesitzer die Kontonummer nicht stimmt. Dafür gibts den neuen Button Bankverbindung aktualisieren, der für das ausgewählte Protokoll die Bankverbindung nachträglich ändert. Dazu müssen Sie natürlich vorher unter Stammdaten-Adressen-Filter Waldbesitzer bei dem betreffenden Waldbesitzer auch die geänderten Kontoverbindungen eintragen

23.11.10Zählung und Handling Holznummer
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste
 
Bei der Holzerfassung wird die Holznummer mit der jeweils nächsten Nummer vergeben und die Spalte "Holznummer" übersprungen. Nur in der ersten Zeile ist die Eingabe der Nummer erforderlich. Es ist aber ebenfalls möglich, das die Holznummer eingetragen wird, der Cursor aber im Feld stehenbleibt, so dass eine andere Nummer vergeben werden kann. Das jeweilige gewünschte Verhalten stellen Sie unter Extras-Optionen-Holzerfassung, Reiter Holzerfassung im linken Bereich und "Kursorstopp in Spalte...." ein.

18.11.10Eingabe Bemerkung in Unternehmer korr.
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste-Unternehmer, Register Bemerkungen
 
Die Eingabe von Bemerkungen bei Unternehmer ist nun wieder möglich. Bisher wurde die Seite automatisch geschlossen, sobald man etwas Eingeben wollte. Dieser Fehler wurde beseitigt.

15.11.10Erfassung Stärkeklasse und Zopf bei Schichtholz
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste-Schichtholz
 
Bei der Erfassung von Schichtholz kann nun auch die Stärkeklasse und der Zopf eingegeben werden. Gehen Sie dazu in die Extras-Werkzeugkiste-Holzerfassung, Tabellenspalten anordnen. Wählen Sie "Spaltenfestlegung für Holzliste Verkaufsmaß" Schichtholz und ziehen sie aus der Tabelle Zopfstärke und Stärkeklasse über den Eintrag Leerspalte.

13.11.10Holzrechnung/Holzauswahl Umbenennung der Auswahlbuttons
 
Programmteil: Verkauf-Holzrechnung-Reiter Holzauswahl
 
Die Buttons bei der Holzauswahl für die Holzrechnung wurden von F2 und F3 umbenannt. Zusätzlich wird beim darüberfahren mit der Maus eine Infobox eingeblendet. Dies macht es für neue Nutzer einfacher den Zweck dieser Buttons zu verstehen.

10.11.10neue Statistikfunktion WB-Abrechnung
 
Programmteil: Auswertung-Statistiken-Verkauf-WB-Abrechnung
 
Die Walsbesitzerabrechnungsstatistik wurde grundlegend überarbeitet. es ist nun möglich die Geldmengen (z. Bsp. Gebühren) einzeln und in Summe darzustellen. Die funktionsweise ist analog der Einschlagsstatistik. Wählen Sie zunächst die Anordnung der Spalten aus, wenn eine kompakte Darstellung wünschen, so markieren Sie "Detailzeilen entfernen". In den Listboxen rechts können einzelne FBgs oder Waldbesitzer ausgewählt werden. Nun können Sie zu jeder FBg oder zu jedem Waldbesitzer die entrichteten Einzelgebühren sowie die Summe ablesen.

09.11.10Farbmarkierung Holzliste
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste
 
Die Holzliste wird nicht mehr als "vollständig verkauft" markiert, wenn der letzte Stamm aus der Holzliste gelöscht wurde.

04.11.10Drucken der Preise im Rahmenvertrag hochkant
 
Programmteil: Verkauf-Rahmenvertrag
 
Beim drucken der Preise im Rahmenvertrag kann die Darstellng auch hochkant erfolgen. Dadurch können noch mehr Informationen dargestellt werden. Aktivieren Sie dafür unter Extras-Optionen-Verkauf, Reiter Vertrag das Häkchen "Ausdruck der vereinbarten Preise im Hochformat".

04.11.10Nummernvergabe Waldbesitzerabrechnung korr.
 
Programmteil: Verkauf-Waldbesitzerabrechnung
 
Unter bestimmen Vorraussetzungen wurden die Nummer bei der Waldbesitzerabrechnung nicht korrekt weitergezählt. Dieser Fehler wurde behoben.

01.11.10Rücke/Einschlagzuschläge in % oder €/Fm
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste, Unternehmer
 
Die Einheit der Zuschläge kann nun entweder % oder €/Fm sein. Stellen Sie die Einheit für den betreffenden Zuschlag unter Extras-Optionen-Unternehmerabrechnung bei Einschlag oder Rücken ein.

01.11.10Liste des Mitgliedsbeiträgeprotokolls druckbar
 
Programmteil: Verkauf-Mitgliedsbeiträge, Reiter Protokoll,Tabelle
 
Die Tabelle zu den Protokollen der Mitgliedsbeiträge sind nun auch druckbar. Dazu gehen sie einfach in der zum geünschten Protokoll gewählten Tabelle auf Drucken

22.10.10neue spalten Holzauswahl bei der Holzrechnung
 
Programmteil: Verkauf-Holzrechnung, Reiter Holzauswahl
 
In der Holzauswahl in der Holzrechnung können bei den wählbaren Holzlisten wahlweise die Spalten Käufer, Vertrag angezeigt werden. Dies stellen Sie unter Extas-Optionen-Verkaug, Reiter Holzverkauf links unten ( "Holzauswahltabelle enthält Spalte Kaufer/Vertrag) die gewünschte Darstellung ein.

18.10.106 Vorkommastellen, Eingabe Pauschalpreis
 
Programmteil: Plan-Jahreswirtschaftsplan-Leistung
 
In der Eingabe unter Arbeitsplan können nun bei der Eingabe der Anzahl bis zu 6 Vorkommstellen eingegeben werden. Bei der Eingabe sontiger Kosten kann jetzt Pauschal ein Gesamtbetrag in € eingegeben werden.

15.10.10Drucken der Holzliste, neue Fkt.
 
Programmteil: Holzernte,Holzliste, Reiter Drucken
 
Es gibt eine neuen Button "Druckoptionen", bei dem man direkt zu den Druckeinstellungen kommt. Hier können Sie die Anordnung für die Spalten im ausdruck der Erfassungsliste einstellen. Beim Eintrag "Stamm- bzw. Postenummer" wird die Posten-Nr. (bei Stammholz ist das die Holznummer) gedruckt. Diese Nummer wird nur dann gedruckt, wenn die Spalte in der entsprechenden Erfassungsmaske auch gezeigt wird. Bei Ihnen erscheint in dieser Zeile keine Angabe für Stichprobe und Schichtholz. Die Polter-Nr. wird gezeigt wenn für die Spalte der Eintrag "Polter" gewählt wird. Man kann diese beiden Spalten auch kombiniert darstellen. Wählen Sie dafür den Eintrag "Stamm- bzw. Postennummer oder Polter" Die Anzeige wird in diesem Fall folgendermaßen ermittelt: 1. Gibt es eine Stamm- bzw. Postenummer und wird diese in der entsprechende Erfassungsmaske gezeigt dann wird diese gedruckt. 2. Falls nicht wird die Polternummer gedruckt. Dieses Prinzip kann angewendet werden wenn immer dort eine Polter-Nr. erfaßt wird wo keine Stamm- oder Posten-Nr. erfaßt wird, z.B. wenn bei Stichprobe und Schichtholz nur die Polter-Nr. erfaßt wird und bei allen andern Erfassungen keine Polter-, dafür aber die Stamm- oder Posten-Nr.

07.10.10Farben Vertragsstatus
 
Programmteil: Verkauf-Rahmenvertrag, Reiter Tabelle
 
In der Tabele zum Rahmenvertrag kann der Vertragsstatus nun farbig dargestellt werden. Wählen Sie die Farben dafür unter Extzras-Optionen-Verkauf, Reiter Vertrag entsprechend ihren Wünschen aus.

28.09.10Reviernummer 3 stellig
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste
 
Es können nun 3-stellige Reviernumern angelegt werden. Wenn Sie ihre alten Reviere in 3 stellige Nummern umwandeln wollen, so aktivieren Sie unter Stammdaten-Revier bei den betreffenden Revieren das Kästchen "nicht mehr verwenden". Die Reviere werden nun nicht mehr in der Auswahltabelle angezeigt, stehen bei Auswertungen aber noch zur Verfügung.

17.09.10neue Druckansicht Holzliste
 
Programmteil: Holzernte-Holzliste-Drucken, Holzliste Drucken
 
Man kann nun beim Drucken der Holzliste unter der Holzliste eine Zusammenstellung der Sortimente darstellen lassen, in der die Sortimente zusammengefasst sind und der Käufer, der Vertrag, der VK Preis und der Rückesatz dargestellt werden. Haben Sie noch keine VK Preise oder Rückesätze eingegeben, so bleiben die betreffenden Spalten leer. Aktivieren Sie diese Ansicht unter Extras-Optionen-Holzerfassung, Reiter Drucken, Haken bei "Sortimentszusammenfassung im Ausdruck der Holzliste" Alternativ können Sie auch direkt in der Holzliste im Reiter Drucken unten auf Druckeinstellungen die Auswahl vornehmen.

01.09.10Darstellung Rechn./Gutschriften
 
Programmteil: Verkauf-Holzrechnung/Gutschrift
 
Auf Rechnungen und Gutschriften erscheint jetzt ab der 2. Seite im Seitenkopf der Name des Empfängers, damit auch auf dem letzten Blatt die Adresse mit einem Blick erkannt wird. Wenn alle Positionen in einer Gutschrift oder allg. Rechnung die selbe Mengeneinheit haben, erscheint am Ende der Rechnung/Gutschrift eine Gesamtsumme der Menge über die Positionen.

22.06.10kumulierter Ausdruck (nur Summenzeilen)
 
Programmteil: Rechnungsliste
 
Für die 1. Sortierung nach Empfänger und Revier wird die Möglichkeit angeboten, nur die Summen zu drucken. Wenn in der 1. Sortierung "Empfänger" gewählt wird und das Kontrollköstchen "nur Summen zeigen" gewählt ist wird je Empfänger nur eine Zeile gezeigt, die die Summe aller Rechungen zu dieser Adresse enthält.

22.06.10Ausdruck wahlweise mit / ohne Skontobetrag
 
Programmteil: Rechnungsliste
 
Es kann jetzt gewählt werden, ob die Geldbeträge in der Rechnungsliste incl. Skonto gedruckt werden. Wenn das Kontrollkästchen "Geldbeträge enthalten Skonto" markiert wird, werden die Angaben zu Brutto, Netto und Mehrwertsteuer mit Abzug der Skontobeträge ausgegeben.

22.06.10Ausdruck in Kurzform
 
Programmteil: Rechnungsliste
 
Es gibt jetzt eine Kurzform der Auswertung, diese im Gegensatz zur Normalform nur die wichtigsten Angaben zu den Rechungen zeigt. Weil diese die (vor allem für Holzlisten wichtigen) Mengenangaben nicht darstellt, kommt diese mit dem Hochformat aus. Dadurch werden weniger Blätter bedruckt. Zur Ausgabe der Rechungsliste in der Kurzform markieren Sie das Kontrollkästchen "Kurzform"

07.06.10Holzlistenimport mit/ohne Verkaufsinfos
 
Programmteil: Holzernte
 
Beim Importieren von Holzlisten können wahlweise dir Verkaufsinformationen nicht mit übernommen werden. Entfernen Sie dazu unter "Extras-Optinen-Datenaustausch, Reiter Timbernet" das Häckchen bei "Verkaufsinformatiuonen benutzen"

Das ist sinnvoll, wenn das Holz über einen Holzhändler bezogen wurde, der ebenfalls mit timbernet arbeitet und das Holz im eigenen Betrieb weiter verkauft wird.

05.06.10Nummerkreis Gutschriften
 
Programmteil: Verkauf-Waldbesitzerabrechnung
 
Die Gutschriften für die Waldbesitzerabrechnung können nun wahlweise nach dem allg. Nummernkreis aus "Extras-Optionen-Verkauf, Reiter "Rg.-Nr." vergeben werden. Um diese Möglichkeit zu nutzen: "Extras-Optione-WB-Abrechnung, Reiter Belegnummern: Im Rahmen "Beleg-Nr. für die Abrechnung" nehmen Sie die Häkchen raus bei "spez. Nummernkreis für Jahr/Revier" und bei "Abrechnungsnummer=Nummer der Holzrechnung".

01.06.10Nachkommastellen Holzlistenauswertung
 
Programmteil: kummulierte Holzliste
 
Alle Auswertungen zu einer Holzliste sind jetzt mit 3 Nachkommastellen für die Menge und die Fm.

28.05.10Berechnung Stichprobe bei Änderung
 
Programmteil: Holzernte-Stichprobe
 
Bei der nachträglichen Änderung der Stückzahl in der Stichprobe bei der Erfassung von Holz wird die Festmetermenge jetzt der neuen Stückzahl ordnungsgemäß angepasst und berechnet. Die Berechnung erfolgt weiterhin indem die gemessene Menge auf die tatsächliche Anzahl der Stämme hochgerechnet wird.

28.05.10Neue Sortierungen Rechnungsliste
 
Programmteil: Auswertung-Statistik-Rechnungsliste
 
Folgende Sortierungen sind nun möglich: -Belegart -Belegnummer -Ordnungsnummer -Belegdatum -bezahlt am -Empfänger -Revier

28.05.10Variabler Text in Abschlagsrechnung
 
Programmteil:
 
Unter "Extras-Optionen-Verkauf" gibt es auf der Seite Drucken im Rahmen oben links ein neues Eingabefeld mit der Bez. Text für "Abschlagsrechnung vom" in der Abschlagsrechnung. Den Text den Sie hier eintragen (z.B. Datum) steht dann auf der Abschlagsrechnung oben rechts anstelle von "Abschlagsrechnung vom".

25.05.10Listennumer Verkaufsliste
 
Programmteil: Verkaufsliste
 
Das Formular der Verkaufsliste wurde so geändert, das man die Nummer der Liste auch dann sehen kann, wenn man nicht auf der 1. Seite des Formulars ist. Sie steht jetzt generell oben rechts in blau. Bei der Übernahme der Verkaufsliste in die Holzrechnung wird die Folge der Lose jetzt komplett übernommen.

18.05.10Mwst. Eingabe im Einkauf
 
Programmteil: Holzeinkauf
 
Die Mwst. wird nicht mehr im Einkauf eingegeben, sondern automatisch vom Empfänger der Gutschrift übernommen. Dazu muss der Mwst. Satz in "Stammdaten-Adressen" eingetragen werden.

13.05.10Unternehmersatz in Unternehmerabrechnung
 
Programmteil: Holzernte-Unternehmerabrechnung
 
Bei mehreren Sortimenten in einem Los wurde das 1. Sortiment nicht richtig erkannt und damit der Unternehmersatz nicht eingetragen. Das Problem wurde behoben.

12.05.10Bessere MwSt. Einage Holzrechnung
 
Programmteil: Verkauf-Holzrechnung
 
Die MwSt. wird nun nicht mehr in der Holzrechnung vergeben. Der Standardsatz der MwSt. wird nun unter "Stammdaten-Mandanten" unten rechts eingetragen. Werden für bestimmte Sortimente andere Steuersätze verwendet (Brennholz) so wird der Steuersatz unter "Stammdaten-Holzsorten" bei den betreffenden Holzsorten eingegeben.

30.04.10verbesserte Losauswahl Unt.abrechnung
 
Programmteil: Holzernte Unternehmerabrechnung
 
Lose die nicht mit Unternehmer abgerechnet werden sollen können unter "Unternehmer" in der Holzliste markiert werden. Sie erscheinen dadurch nicht mehr in der Loswauswahl der Unternehmerabrechnung. Lose können nun auch bezogen auf einen Unternehmer ausgewählt werden. Wählen Sie dafür eine Leistungsart und einen Unternehmer aus. Jetzt werden nur noch Holzlisten gezeigt, die Lose enthalten, die für den Unternehmer und die gewählte Leistungsart nicht abgerechnet wurden.

30.04.10Darstellung Waldbesitzer und Holzlisten in Unternehmergutschrift
 
Programmteil: Holzernste-Unternehmerabrechnung
 
In der Unternehmerabrechnung kann in der Druckform jetzt der Waldbesitzer und die Holzliste automatisch erzeugt und mit dargestellt werden. Gesteuert wird die Form der Darstellung mit den Einstellungen unter "Extras- Optionen-Unternehmerabrechnung- Reiter Gutschrift". Im rechten Teil kann das Häckchen bei "Waldbesitzerliste in der Gutschrift" gesetzt werden. Dort kann auch ein Text hinterlegt werden, der automatisch in der Zeile vor der Liste eingetragen wird.

27.04.10Unternehmerabrechnung Losauswahl auf Leistungsart bezogen
 
Programmteil: Holzernte-Unternehmerabrechnung
 
Die Unternehmerabrechnung wurde komplett überarbeitet, um auf die Leistungsart bezogene Abrechnung zu ermöglichen. Nun können Sie bei der Auswahl der Lose unten aus einer Listbox wählen, welche Lose angezeigt und abgerechnet werden sollen (Einschlag, Rücken, Auszeichnung) In der Unternehmerabrechnung in der Holzliste kann für jede Leistungsart auf der rechten Seite die Checkbox "keine Unternehmerabrechnung" aktiviert werden. Dadurch erscheinen in der Unternehmerabrechnung auch nur noch Lose, die noch abgerechnet werden sollen. Auch die Auswertung zur Unternehmerabrechnung wurde überarbeitet, um eine auf die Leistungsart bezogene Darstellung zu ermöglichen.

17.03.10Postenliste in der gedruckten Holzrechnung
 
Programmteil: Verkauf-Holzrechnung
 
Imk Ausdruck der Holzrechnung am Ende kann eine Lsiet der verkauften Posten gezeigt werden, die bisher nur eine Zusammenfassung auf das Los enthielt. Jetzt kann die Art der Zusammenfassung gewählt werden. Die möglichen Einstellung finden Sie unter "Extras-Optionen-Verkauf" im Reiter Holzverkauf auf der rechten Seite ( "verkaufte Posten in der Holzrechnung zusammenfassen auf".

11.03.10verbesserte Filterfunktion Statistik
 
Programmteil: Auswertung-Statistik-unverkauftes Holz
 
Bei den Filtermöglichkeiten kann nun bei der Holzsorte Bsp.weise IL* eingegeben werden. Alle Sorten, die Im Wortstamm IL haben werden daraufhin angezeigt (ILBK,IL,ILFT). Dies ist ebenfalls in der Holzerntestatistik und der Holzauswahl in der Holzrechnung möglich.

26.02.10Neue Sortiermgl. in der Holzauswahl (Holzrechnung)
 
Programmteil: Verkauf-Holzrechnung
 
Bei der Holzauswahl in der Holzrechnung befinden sich unter der Tabelle neue Sortiermöglichkeiten.

18.02.10Verbesserte Darstellung Zw.Summen Holzrechnung
 
Programmteil: Verkauf-Holzrechnung
 
Wenn die Holzrechnung nach Listen getrennt ausgedruckt wird, entsteht eine Zwischensumme je Holzliste und eine Gesamtsumme für die Rechnung. Wenn nur eine Holzliste in der Rechnung enthalten ist, wird jedoch nur die Endsumme gedruckt.

09.02.10Rundungsfehler Skontoberechnung Kontobuch
 
Programmteil: Kostenrechnung- Sachkosten
 
Wenn im Kontobuch Skonto berechnet wurde, trat ein Rundungsfehler im ct. Bereich auf. dieses Problem wurde behoben.

02.02.10Pivottabelle in Verkaufsliste
 
Programmteil: Verkauf-Vrkaufsliste-Ausdruck
 
Die Verkaufsliste kann nun wahlweise als Pivottabelle dargestellt werden. Die Pivottabelle ist dabei auf 18 Spalten begrenzt. Dadruch können auch sehr komplexe Verkaufslisten mit vielfältigen Sortimenten übersichtlich dargestellt werden.

01.02.10Auswertung Budgetbericht, getrennte Auswertung
 
Programmteil: Auswertung-Statistik-Controlling-Budgetbericht
 
Es können jetzt getrennte Auswertungen für einzelne Konten ausgegeben werden. Es wird ein weiterer Filter auf den Status der Bezahlung aufgenommen.

21.01.10neue Sortiermgl.keit Verkaufsstatistik
 
Programmteil: Auswertung-Statistiken-Verkauf-Verkaufsstatistik
 
Für die Auswertung können weitere Mengen-Spaltten hinzugefügt werden. Dadurch können z.B. kg-Summen für Schnittgrün oder RM-Summen für Brennholz oder m³-Summen für Hackschnitzel dargestellt werden.

19.01.10Zeitraum Vollzug übergabe
 
Programmteil: Vollzug
 
Bei der Übergabe der Vollzüge an eine Forsteinrichtung kann der Zeitraum gewählt werden aus dem die Vollzüge exportiert werden wollen. Außerdem wird die Holzlisten Nr. im volständigen Format angezeigt und exportiert.

26.11.09Artikel und automatisches Buchen von Waldbesitzerabrechnungen
 
Programmteil: Abrechnung der Waldbesitzer
 
Für Waldbesitzerabrechnungen können Artikel hinterlegt werden, die beim automatischen Erzeugen und der Verarbeitung in den Kostenrechnung verwendet werden. Die erzeugten Gutschriften können als Stapel gedruckt werden.

26.11.09Beitragsrechnungen für Mitgliederbeiträge als reguläre Rechnung
 
Programmteil: Mitgliedsbeiträge
 
Rechnungen für den FBG-Mitgliedsbeitrag können als allgemeine Rechnungen erzeugt werden. Dafür können Artikel für den Mitgliedsbetrag, Provisionen, Waldbrandversicherung usw. hinterlegt werden. Diesen Artikeln können Kostenträger und Kostenarten zugeordnet werden, die bei der automatisch Buchung dieser Rechnungen verwendet werden. Nach dem Erzeugen der Mitgliedsbeitragsrechnungen können diese im normalen Rechnungsformular als Stapel gedruckt werden. Im Formular für allgemeine Rechnungen kann neben auf Mitglietsbeiträge gefiltert werden. Dadurch ist eine Darstellung in der Beitragsrechnungen in den Offenen Posten und in den Sachkosten möglich.

21.11.09Export und Import von Teilplänen
 
Programmteil: Jahreswirtschaftsplan
 
Jahreswirtschaftspläne können exportiert und Importiert werden. Dadurch können Teilpläne zwischen verschiedenen Mandanten ausgetauscht werden. Beim Export kann gewählt werden, ob - die Sortimentsplanungen, - die Planungen für die Arbeitskosten - die sonstigen Planungen - nur die Planungen zu einer bestimmten Leistungsart (Kostenträger) exportiert werden. Beim Import kann gewählt werden ob - die importierten Daten an den angezeigten Plan angehängt werden sollen - dabei Planungen mit gleicher Leistungsart ersetzt werden sollen - der vorhandene Teilplan durch die importierten Daten ersetzt werden soll oder ob - die importierten Daten als neuer Teilplan übernommen werden sollen.

06.11.09Verbesserung der Sortimentsliste im Jahreswirtschaftsplan
 
Programmteil: Jahreswirtschaftsplan
 
Bei der Liste Sortimentsplanung im Wirtschaftsplan besteht jetzt die Möglichkeit, die Liste in drei verschiedenen Formen auszdrucken: 1. Langform im Querformat mit Details, d.h. eine Zeile je Abteilung und Sortiment mit weiteren Angaben und den Erläuterungen aus den Rechnungspositionen 2. Kurzform im Hochformat mit Details, d.h. eine Zeile je Abteilung und Sortiment ohne weitere Dtails und Erläuterungen 3. ohne Details: kompakte Liste im Hochformat, enthält eine Zeile je Holzsorte

Vorgeschlagen wird zunächst die Liste mit Details im Querformat. Um die Details mit zu drucken markieren Sie Checkbox "mit Details"

05.11.09Verbesserung der Materialbedarfliste im Jahreswirtschaftsplan
 
Programmteil: Jahreswirtschaftsplan
 
Beider Materialsbedarfsliste im Wirtschaftsplan besteht jetzt die Möglichkeit die Materialliste in einer Langform komplett mit allen Abteilungen und Objekten zu drucken oder in einer Summenliste, die für jede Materialposition eine Zeile mit der Gesamtsumme enthält.

Vorgeschlagen wird zunächst die Summenliste. Um die Details mit zu drucken markieren Sie Checkbox "Langform"

03.11.09Ausdruck von und Recherche im elektronischen Kontoauszug
 
Programmteil: Auswertung - Statistik - Controlling - Kontoauszug
 
Wenn Sie beim Onlinebanking den Kontoauszug als CSV-Datei holen können haben Sie im timbeNet die Möglichkeit, diesen auszudrucken. Dabei können Filter auf Zeiträume und Inhalte gesetzt und gefilterte Liste mit Summen ausgedruckt werden.

Dadurch kann z.B. eine Liste der Buchungen auf dem Bankkonto gedruckt werden, die im Buchungstext z.B. den Namen eines Kunden oder die Nummer einer Rechnung enthält. Das ist sehr praktisch bei der der Zahlungskontrolle oder bei thematischen Buchungslisten. Diese Funktion ist nur im Zusammenhang mit der Kostenrechnung verfügbar. Um diese Möglichkeit zu nutzen muß unter Extras - Option - Allgemein der Haken bei "Kontoauszug" gesetzt werden. Zum Einrichten der Einstellungen gibt es auf der Seite "Einstellungen" eine Button mit der Aufschrift "E". Damit werden die wichtigsten Felder so ausgefüllt, dass in den allermeisten Fällen schon korrekt auf die elektronischen Kontoauszüge zugegriffen werden kann. Sie müssen nur noch angeben wo diese liegen.

16.10.09Datenaustausch von Rechnungsinformationen zwischen verschiedenen Datenbeständen
 
Programmteil: Holzverkauf in dezentralen Systemen
 
Es gibt Konstellationen in denen Holzlisten in einem Mandanten erfaßt, dann an einen anderen Mandanten verschickt und dort verkauft werden. In dem Fall ist das Holz in dem ersten Mandanten weiterhin unverkauft. Die Verkaufsinformationen von dem verkaufenden Mandanten können jetzt in den ersten Mandanten übergeben werden damit das Holz auch dort als verkauft dargestellt wird. Über wird eine Formular geöffnet in dem der Ort und der Name einer Datei ausgewählt werden kann, mit der alle Informationen zu Verkäufen gesammelt und transportiert werden können. Diese Datei kann dann an die Stelle geschickt werden (z.B. per E-Mail) in der die Holzlisten erfaßt aber nicht verkauft werden. In diesem Mandanten kann über diese Datei ausgewählt und importiert werden. Das verkaufte Holz steht in diesem Mandanten damit für den Verkauf nicht mehr zur Verfügung. So importiere Verkäufe können in den Verkaufsstatistiken ausgewertet werden.

Aktivieren Sie diese Funktion in Extras-Option-Allgemein auf der Seite "Programm" mit den Optionen "Export von Verkaufsinformationen" und "Import von Verkaufsinformationen" In den Holzlisten werden diese Posten andersfarbig dargestellt. Dafür wird zunächst die Farbe grün verwendet. Unter auf der Seite "Holzliste" kann mit der Option "Einzelposten ist in Fremdystem verkauft" eine beliebige andere Farbe gewählt werden.

16.10.09Auswahl der Nutzungsarten in den Leistungen zum Jahreswirtschaftsplan
 
Programmteil: Jahreswirtschaftsplan
 
Als Nutzungsarten im Jahreswirtschaftsplan können jetzt die Hiebsarten ausgewählt werden. Dazu müssen die Hiebsarten die als Nutzunsarten des Planes auswählbar sein sollen in Stammdaten-Hiebsarten markiert werden. Dafür muß dort die Hiebsart mit einem Häkchen bei "Verwendung als Nutzungsart im Jahreswirtschaftsplan" versehen werden.

Um dieses Verfahren zu aktivieren wählen Sie über Extras-Optionen-Controlling die Seite "Planung" und markieren Sie hier die Option "Hiebsarten als Nutzungsart bei Holzerntemaßnahmen verwenden"

12.10.09Auswahl von Losen, die bereits über anderen Unternehmerabrechnungen verarbeitet wurden
 
Programmteil: Unternehmerabrechnung
 
Um doppelte Abrechnung von Losen in der Unternehmerabrechnung werden normalerweise werden nur Lose gezeigt, die noch nicht abrechnet wurden. Gelegentlich kommt es aber vor, dass z.B. ein bereits für den Holzeinschlag abrechnetes Los in einer anderen Loszusammenstellung an einen andern Unternehmer für das Rücken abgerechnet werden soll. Einer andere Loszusammenstellung ist nur mit einer anderen Unternehemerabrechnung möglich. Hier werden aber normalerweise nur die Lose gezeigt, die in noch keiner Abrechnung verwendet wurden. Um die erneute Abrechnung zu ermöglichen, kann jetzt mit der Option "alle Lose" die Losauswahl auch auf schon anderweitig abgerechnete Lose erweitert werden.

12.10.09Einfärbung der fertigen Planpositioen
 
Programmteil: Jahreswirtschaftsplan
 
Ein Häkchen für Fertig entweder in der Sortimentsplanung oder der Arbeitsplanung oder den sonstigen Positionen bewirkt eine entsprechende Einfärbung der Positionen. Die Einfärbung wird auch in den Tabellen der Detailplanung verwendet (Sortimentsplanung, Arbeitsplanung, Sonstiges). Außerderdem kann eine Spalte "fertig" in die Tabelle der Planungspositionen hinzugefügt werden. Gehen Sie dazu wieder auf Extras-Option-Controlling und hier auf den Reiter "Planung". Mit dem Button "Spaltenfolge für Planungspositionen" können Sie ein Formular öffnen in dem die gezeigeten Spalten verwaltet werden. Wenn Sie hier die Spalte "Fertig" über die Spalte "Leerspalte" ziehen, wird sie an der entsprechenden Position in der Tabelle sichtbar. Der Status "Fertig" kann auch in der Tabelle der Planungspositionen auf der Seite "Leistungen" im Planformular gesetzt werden. Markieren Sie dazu auf Extras-Option-Controlling und hier auf dem Reiter "Planung" die Checkbox "Fertigstatus direkt in der Planposition setzen"

Die Farbe der fertigen bzw. unfertigen Planpositionen ist wählbar. Gehen Sie dazu auf Extras-Option-Controlling und hier auf den Reiter "Planung". Wählen Sie hier unter rechts die Farben aus, in denen die fertigen bzw. unfertigen Planpositionen dargestellt werden sollen. Normalerweise

06.10.09Nummernvergabe in der Rechnung verwendet keine Nummern aus Stornierten Rechnungen mehr
 
Programmteil: Verkauf-Holzrechnung oder allgemeine Rechnung
 
Bei der Vergabe in der Rechnungsnummern wurden die Nummen stornierter Rechnungen wieder verwendet. Dieser Fehler ist behoben.

Dieser Fehler trat nur auf wenn in den Einstellungen zur Rechnungsnummer (Extras-Optionen-Verkauf, Seite (Rg.-Nummer) die Option "Rechnungsnummer bei Änderung neu vergeben" und die Spezialversion für das Format BVVG gewählt war.

06.10.09Holzerntestatistik und Verkaufsstatistik mit Tabellenspalte Durchschnittspreis
 
Programmteil: Auswertungen-Statistik-Einschlag-Holzerntestatistik und Verkaufsstatistik
 
In der Holzerntestatistik und in der Verkaufsstatistik wird die Spalte Durchschnittspreis ausgewiesen. Bisher konnte diese Spalte nicht nach Excel exportiet werden, weil der Durchschnittspreis nicht in der Tabelle vorhanden war, die dem Ausdruck zu Grunde liegt. Jetzt gibt es auch die Spalte DPreis, die den Durchschnittspreis enthält, damit auch diese Information in andere Formate exportiert werden kann.

06.10.09Rechnungslisten ohne Beträge und Mengen aus Stornos
 
Programmteil: Auswertungen-Statistik-Verkauf-Rechnungsliste
 
In allen Rechnungslisten werden stornierte Rechnungen am ende der Zeile mit "St" und die dazughörigen Stornobelege mit "SB" gekennzeichnet. In den Gesamtsummen sind die Beträge und Mengen aus stornierten Rechnungen und Stornobelegen nicht mehr enthalten.

05.10.09Übernahme der Zahlungskondition aus der Adressstamm des Käufers und aus Holzkaufverträgen
 
Programmteil: allgemeine und Holzrechnungen
 
Die Zahlungskondition für Rechnung kann aus dem Adressstamm des Käufers übernommen werden. Wenn unter Stammdaten Adressen auf der Seite Details eine Zahlungskondition hinterlegt wird wird diese bei der Auswahl der Adresse in der Rechnung übernommen. Auch wenn mit einer Standard-Zahlungsbedingung gearbeitet wird (also wenn bei der Neuenlage schon sofort eine Zahlungskondition eingesetzt wird), wird diese von der Zahlungskondition der Ausgewählten Adresse überschrieben. Zusätzlich für Holzrechnungen gilt: Wenn die Preisfindung nach Vertrag erfolgt, kann die Zahlungkondition auch aus dem Vertrag übernommen werden, wenn dort Zahlungskonditionen hinterlegt sind. Im Vertrag können für Nadel- und Laubholz jeweils verschiedene Zahlungskonditionen hinterlegt werden. Wenn das der Fall ist wird geprüft ob es sich bei dem verkauften Holz überwiegend um Laub- oder Nadelholz handelt und dm entsprechend die richtige Zahlungkondition aus dem Vertrag übernommen.

Dadurch ist z.B. folgender Ablauf möglich: Bei der Neuanlage wird eine Zahlungskondition automatisch eingesetzt. Bei der Auswahl des Kunden wird die Zahlungskondition des Kunden eingesetzt weil es sich um einen Kunden mit einer speziellen Zahlungskondition handelt. Nach der Auswahl des Vertrages kommt eine weitere Zahlungskondition ins Spiel, weil diese nur für bestimmte Sortimente gelten soll.

28.09.09Waldortliste im Titelblatt der Holzliste
 
Programmteil:
 
Im Titelblatt der Holzliste wird zusätzlich zur Losaufstellung, der X-Holz-Liste und den verkauften Sortimenten eine Aufstellung über die Waldorte der Holzliste dargestellt. Sie enthält eine Zeile je Waldort, Baumart und Holzsorte.

Diese Aufstellung ist in der Berichtsvorlage hinterlegt. Um die aufstellung zu ehalten muß bei der Datenstrukturanpassung mit der Option "Berichtsvorlagen erneuern" und ohne die Markierung bei "Holzlisten" (also so wie vorgeschlagen) übenommen werden.

28.09.09Übernahme der Waldorte aus MDE-Geräten
 
Programmteil:
 
Bei der Übernahme der Holzlisten aus MDE-Geräten ist es jetzt auch in den Fällen möglich die Waldorte zu übernehmen wenn sie nicht in dn Zeilen der Holzerfassung stehen. In manchen MDE-Geräten (z.B. Latschbacher Timbatec) werden Waldorte mit fortlaufender Numme erfaßt, die wiederum den einzelnen Positionen bei der Position zugeweisen werden. Diese Art der Codierung kann jetzt beim Import von externen Holzlisten importiert werden.

25.09.09Zugriffsverwaltung für Berichtsdateien
 
Programmteil: Alle Druckmöglichkeiten im Programm
 
Wenn Berichtsdateien geändert werden ist dafür eine exclusiver Datezugriff auf die Berichtsdatei erforderlich. In dieser Situation ist eine Seitenvorschau und das Drucken für den betreffenden Bericht nicht möglich. Das Programm zeigt dem Benutzer, der eine Druck mit dieser Berichtsdatei vornehmen möchte jetzt von wem und wie lange schon diese Berichtsdatei bearbeitet wird. Wenn in der Benutzerverwaltung eine Telefonnummer angegeben wude wird auch diese angezeigt. Dadurch kann der Bearbeiter angerufen werden um ihn ggf. darüber zu informieren, dass die Druckdatei jetzt benötigt wird.

12.09.09neue Verkaufs - Statistik mit frei wählbaren Spalten
 
Programmteil: Auswertung - Statistik - Verkauf
 
Im Menü der Auswertugen zum Verkauf gibt es jetzt eine neue Verkaufs-Statistik. Sie ist in der Bedienung analog der Holzernte-Statistik aufgebaut und bietet alle Spalteninhalte wie in der Holzernte-Statistik an. Das besondere ist aber das sich der wählbare Zeitraum nicht auf den Holzeinschlag sondern auf das Datum der Rechnung bezieht. Dadurch können Holzverkäufe nach Waldbesitzer, Käufer, Sortiment usw. in nahezu unbegrenzter Zusammenstellung ausgewertet werden.

12.09.09Unternehmeabrechnungslose für Sortimente vom Holzplatz
 
Programmteil: Holzerfassung - Holzplatz
 
Sortimente die vom Holzplatz kommen (Abgang Holzplatz) werden entweder für ein Los in der Lostabelle (Spalte Holzplatz) oder für die gesamte Holzliste mit dem Häkchen Holzplatz markiert. Wahlweise kann für diese Lose auch je ein Los für die Unternehmerabrechnung erzeugt werden. Dabei wird zunächst die Eigenschaft "keine Unternehmerabrechnung" vorgeschlagen. Das führt dazu, dass diese Lose bei der Unternehmerabrechnung nicht auswählbar sind. Das Häkchen für "keine Unternehmerabrechnung" kann bei Bedarf entfernt werden, so dass diese Lose bei der Erzeugung der Unternehmerabrechnung auswählbar werden. Dadurch kann für die Lose vom Holzplatz eine Gutschrift über die Leistung auf dem Holzplatz erzeugt werden, für die die Berechnungsgrundlage nicht die Mengen und Sortimente aus dem Zugang sondern die aus dem Abgang, also die auf dem Holzplatz entstandenen Sortimente sind. Dadurch ist eine Abrechnung der Unternehmer möglich, die auf dem Holzplatz an der Erzeugug der neuen Sortimente beteiligt sind.

Aktivieren Sie diese Funktion unter Extras-Optionen-Holzerfassung auf der Seite "Holzliste" mit einem Häkchen bei "Unternehmerabrechnung für Lose vom Holzplatz" Das Häkchen "keine Unternehmerabrechnung" kann darüberhinaus dafür genutzt werden, um Abrechungslose aus der Auswahl der Lose in der Untenehmerabrechnung herauszunehmen, z.B. wenn sie auf anderem Wege abgerechnet wurden oder aus bestimmten Gründen nicht abgerechnet werden sollen.

12.09.09Ausdruck des Mahnungsdatums auf Mahnungen und Zahlungserinneungen
 
Programmteil:
 
Auf der Zahlungserinnerung (1. Mahnung) und den Mahnungen werden anstelle des Rechnungsdatums jetzt das Datum der Mahnung ausgedruckt.

08.09.09Datum und Zahlungsziel für Abschlagsrechnungen
 
Programmteil: alle Rechnungsarten
 
Den Abschlagsrechnungen zu Rechnungen können jetzt Zahlungskonditionen zugewiesen werden. Daraus wird das Zahlungsziel der Abschlgsrechnung errechnet und mit ausgedruckt, wenn das gewünscht ist. Im Kasten für die Rechnungsinformationen (normalerwise oben Rechts in der Rechnung) wird nicht mehr das Datum der Rechnung sondern das Datum der Abschlagsrechnung gedruckt. Um das deutlich zu machen steht jetzt vor dem Datum "Abschlagsrechnung vom") Wird zum Abschlag keine Rechnung, sondern eine Quittung gedruckt, wird keine Zahlungskondition verwendet. Im Kasten für die Rechnungsinformationen wird hier das Datum der Abschlagszahlung gedruckt. Um das deutlich zu machen steht jetzt vor dem Datum "Abschlagszahlung am")

02.09.09Gutschriften zur Rechnungen enthalten Einzelpositionen
 
Programmteil: Gutschriften zur Rechnungen
 
Mit Rechtsklick im Formular Rechnung kann eine Gutschriften zur angezeigten Rechnung erzeugt werden. Diese Gutschrift enthält für jede Position der Rechnung genau eine Gutschriftsposition. Dadurch können auch Teilgutschriften ersatellt werden. Nicht benötigete Positionen können in der Gutschrift einfach entfernt werden. Bei Gutschriften zu Holzrechnungen die nach Holzliste getrennt wurden wird für jede Holzliste eine Überschrift und eine Zwischensumme erzeugt. Ebenso werden Zusatzpositionen und Abschlagszahlungen der Originalrechnung als Positionen übernommen. Die Originalrechnung bleibt dabei natürlich erhalten. Die erzeugte Gutschrift ist wie jede andere Gutschrift im Gutschriften-Formular enthalten. Sie kann aber auch aus der Rechnung per Rechtsklick im Rechnungs-Formular geöffnet werden.

31.08.09Neufassung des Stornoverfahrens
 
Programmteil: Rechnung stornieren
 
Das bisherige Verfahren beim Stornieren von Rechnungen (Ersetzen der Rechnung durch einen Stornobleg) durch folgendes Verfahren ersetzt: Jede gedruckte Rechnung und Gutschrift kann durch Rechtsklick im Formular storniert werden. Dabei bleibt die Originalrechnung erhalten um diese so wie jede andere Rechnung später erneut drucken zu können. Stornierte Rechnungen werden in der Originalform aber mit dem Zusatz "storniert" gedruckt. Zusätzlich kann ein Stornobeleg ausgedruckt werden. Der Stornobeleg enthält alle Buchungen der Originalrechnung in Generalumkehr, also mit gleicher Kostenstelle, Kostenart usw. aber in den Beträgen mit entgegengesetztem Vorzeichen. Stornierungen können rückgängig gemacht werden. Bei Holzrechnungen wird das verkaufte Holz mit der Stornierung wieder frei (->unverkauft). Das bedeutet für die Rücknahme der Stornierung, dass die Holzauswahl erneut getroffen werden muß. Da die Auswahlkriterien für die Holzauswahl aber erhalten bleiben reicht dafür normalerweise ein Klick auf "Aktualisieren" auf der Seite .

Zwischen stornierter Rechnung und Stornobeleg kann per Rechtsklick im Rechnungsformular gewechselt werden.

31.08.09Verbesserung der Erfassung von Sachkosten
 
Programmteil: Kostenrechnung - Sachkosten
 
Die Eingabereihenfolge bei der Sachkostenerfassung wurde optimiert um eine schnellere Erfassung zu ermöglichen. Wenn man zwischen den Eingabefeldern mit der Enter- oder mit der TAB-Taste springt, wechselt der Kursor zunächst zwischen den aum häufigsten verwendeten Eingabefeldern. Beim Speichern wird die laufende Nummer in die Belegnummer übernommen. Wenn vor dem Speichern schon eine Belegnummer eingegeben wurde wird diese aber nicht überschrieben. Der Buchungsmonat kann (je nach Einstellung) automatisch aus dem Belegdatum oder dem Datum der Zahlung übenommen werden. Dadurch kann es nicht mehr zu fehlerhafter Wahl des Buchungsmonats kommen. Wenn der Buchungsmonat aus dem Belegdatum übernommen wird, dann wird er beim ersten Speichern der Rechnung bzw. Gutschrift vergeben. Dieses Verfahren ist vor allem für steuerliche "Sollzahler" sinnvoll. Wird der Buchungsmonat aus den Datum der Zahlung übernommen, dann erfolgt die Übernahme mit der Markierung des Beleges als bezahlt. Das ist die sinnvollste Einstellung für steuerliche "Istzahler" für die Buchungen erst nach der Bezahlung erfolgen. Es gibt drei Möglichkeiten eine Rechnung als bezahltr zu markieren: 1. Im Rechnungsformular direkt 2. Im Formular für offene Posten 3. Bei der Sachkostenerfassung Außer im Rechnungsformular kann auch das Datum der Bezahlung anfgegeben werden, es wird zunächst mit dem aktuellen Datum vorgeschlagen. Sollte dieses Datum in das Datum eines anderen Monats geändert werden, dann wird auch der Buchungsmonat automatisch aktualisiert. Wenn die automatische Buchung nach Buchungsregeln verwendet wird: Beim Klich auf den Button "neu buchen" erscheint der Hinweis, dass die vorhandenen Buchungen überschrieben werden. Dieser Hinweis kommt nur wenn es schon mindestens eine Buchung zu dem Beleg gibt. Beim Speichern einer Rechnung / eines Beleges werden die Buchungen jetzt automatisch erzeugt. Ggf. fehlende Informationen können nachträglich hinzugefügt werden.

Die Einstellung zur automatischen Übernahme des Buchungsmonates finden Sie unter Extras - Optionen - Controlling auf der Seite "Buchungsregeln". Hier wählen Sie das gewünschte Verhalten bei "Buchungsmonat übernehmen aus".

20.08.09Bugfix und Verbesserungen bei der Berechung der Mitgliedsbeiträge
 
Programmteil: Verkauf - Mitgliedsbeiträge
 
Bei der Berechnung der Mitgliedsbeiträge wurde en Fehler korrigiert, der dazu führte, dass die Mitgliedsgebühr auch für Mitglieder berechnet werden konnte, für die die Mitgliedszeit bereits beendet war. Dabei wurden zusätzliche Kontrollmöglichkeiten eingebaut: 1. Die Kombobox Sortierung ermöglicht die Sortierung der Adressen nach Adressnummer, Kurzname, Postleitzahl, Ort, Mitgliedsfläche, bezahl bis, Mitglied seit und Mitglied bis 2. Mit der Checkbox "ausführliche Tabelle" kann die Tabelle der Adressen um die Spalten 'Mitglied seit','Mitglied bis' und 'berechnet bis' erweiteret werden. Dadurch läßt sich die Auswahl besser kontrollieren.

19.08.09Waldort als neue Spalte in der Holzerntestatistik
 
Programmteil: Holzerntestatistik
 
In der Holzernte-Statistik kann jetzt auch nach Waldort gruppiert und sortiert werden.

12.08.09automatisches Füllen der Belegnummer für alle erzeugten Belege
 
Programmteil: Kostenrechnung - Sachkosten
 
Für alle Ausgagsrechnungen und Gutschriften wird die Belegnummer automatisch mit der Rechnungsnummer gefüllt. Dadurch geht das Buchen der Sachkosten schneller weil die Belegnummer nicht eingetragen werden.

11.08.09Aufbau des Formulares für Offene Posten verbessert
 
Programmteil: Verkauf - Offene Posten
 
In Abhängigkeit von der Verwendung von Revieren wird die Anordnung der Eingabefelder logisch in der Reihenfolge der Eingabe angeordnet.

11.08.09neue Spalte Waldbesitzername hinzugefügt
 
Programmteil: Auswertung - Einschlag - Holzerntestatistik
 
Bei Auswertungen zu Waldbesitzern ist es oft besser den Namen anstelle der Nummer des Waldbesitzers darzustellen. Dafür kann jetzt in der Holzerntestatistik neben der Nummer auch der Kurzname des Waldbesitzers gewählt werden.

Tipp: um die die Spalte für den Namen des Waldbesitzes zu verbreitern ist es sinn voll in der darauf folgenden Spalte keinen Inhalt auszuwählen. Z.B. Spalte 1: Waldbesitzer-Name Spalte 2: leer Spalte 3: Baumart Dadurch steht für den Waldbesitzername der Platz für die 1. und die 2. Spalte zur Verfügung

10.08.09Filter auf die Buchungsart, Fehler behoben
 
Programmteil: Auswertung - Statistik - Controlling - alle Berichte
 
Bei der Auswahl der Buchungsart wurden alle Buchungen mit auftragsbezogener Buchung als "indirekte Buchung" dargestellt und umgekehrt.

27.07.09keine Gebühren, Arbeitskosten bei Holzpreis = 0,00 €
 
Programmteil: Holzrechnung - Gutschrift an die Waldbesitzer
 
Wenn Holz zum Preis von 0 € verkauft wird, enthält die Abrechnung an die/den Waldbesitzer - keine Gebühr - keine Unternehmerkosten - keine fiktiven Aufarbeitungskosten bei SW

Dieses Verhalten wird mit dem update automatisch wirksam, aber nur für alle Abrechnungen, die mit diesem Programmstand ausgeführt werden. Bereits erzeugte Abrechnungen bleiben unverändert. Um das bisher verwendetet Verfahren beizubehalten markieren Sie auf Extras - Optionen - Waldbesitzerabrechnung auf der Seite "Verschiedenes" die Checkboxen "Gebühren / SW- Aufarbeitung auch bei Hholzpreis = 0 €" und "Arbeitskosten (Unternehmer/Lohn) auch bei Hholzpreis = 0 €"

27.07.09In der Waldbesitzerabrechnung wird wird der Mehrwertsteuersatz des Waldbesitzers verwendet
 
Programmteil: Holzrechnung - Gutschrift an Waldbesitzer
 
In der Waldbesitzerabrechnung wird der Mehrwertsteuersatz des Waldbesitzers verwendet. Das war bisher nur im Zusammenhang mit HaF so, war aber durch den Wegfall des HaF nicht mehr wirksam.

24.07.09Änderungsliste
 
Programmteil: Extras-Änderungsliste
 
Auflistung aller Änderung am Programm mit der Möglichkeit diese Liste zu drucken.

22.07.09Auswertung Verkauf/Einschlag, neue Fkt.
 
Programmteil:
 
Bei der Auswertung der Walfbesitzerabrechnung kann jetzt auch die Regieart (z.B. SW FBG) als Summenzeile verwendet werden. Es könne wahlweise Detailzeilen ein- und ausgeblendet werden. Die Buttons der Datumsauswahl sind wieder aktiv. Bei der Auswertung der Holzerntestatistik kann ebenfalls die Regieaet als Summenzeile verwendet werden.

23.06.09Waldbesitzerabrechnung bei 0€ VK Preis
 
Programmteil: Verkauf-Waldbesitzerabrechnung
 
Wenn Holz zum Preis von 0€ verkauft wird, wird in der WB Abrechnung keine Gebühr, keine Unternehmerkosten und keine fiktiven Aufarbeitungskosten berechnet.

05.06.09Kreditoren/Debitoren in Rechnungen/Gutschriften
 
Programmteil: Rechnungen, Gutschriften
 
Wahlweise können jetzt Kreditoren und Debitirenkonten in Rechnungen und Gutschriften mit gedruckt werden. Dzu müssen diese Informationen in den Adress-Stammdaten erfaßt werden. unter "Extras-Optionen-Verkauf, Seite Drucken" können in der Listbox "Rechnungsinformationen" die dargestellten Informationen zur Anzeige gebracht werden.

05.06.09Holzernte/Holzplatz Statistik
 
Programmteil: Auswertung-Statistik
 
Holzernte Statistik: Die Listbox "sortiert nach" enthalten jetzt folgende neue Einträge: Los, Länge Holzplatz Statistik: Diese Statistik enthält eine weitere Spalte "unverkaufter Bestand" damit die tatsächlich verfügbaren Mengen auf dem Holzplatz dargestellt werden. die Spaltenüberschriften wurden neu benannt, um den Inhalt deutlicher zu beschreiben: - Zugang Holzplatz: Mengen und Sortimente, die auf den Holzplatz geliefert wurden. Erfassung im Formular Holzliste auf der Seite Holzplatz oder durch Verschieben auf dem Holzplatz - neue Sortimente: Mengen und Sortimente, die auf dem Holzplatz aus anderen Sortimenten umgearbeitet wurden Erfassung im Formular Holzliste durch Markierung mit "Holzplatz" auf der 1. Seite "Holzliste" oder für einzelne Lose auf der 2. Seite - Differenz Umarbeitung: Differenz zwischen den Spalten "Zugang Holzplatz" und"neue sortimente" - unverkaufter Bestand: Enthält alle Mengen und Sortimente aus der Spalte "neue Sortimente", die im Verkauf noch verfügbar sind. Sie enthält nicht die verkauften Mengen und die Mengen, die manuell auf Verkauf gesetzt wurden.

23.05.08Rechnungsliste in Kurzform,neue Filter
 
Programmteil: Auswertung-Statistik-Verkauf-Rechnungsliste
 
Die Rechnungsliste kann als Kurzform gedruckt werden. Klicken Sie dazu unten links auf die Checkbox "Kurzform". Dadruch enthält die Rechnungsliste in kompakter Form alle wichtigen Informationen auf einen Überblick. Der Datumsfilter kann nun wahlweise auf das Rechnungsdatum oder das Datum der Bezhalung gesetzt werden. Dadurch kann bei steuerlichen Ist-Zahlern der Umsatz über die Monate sehr einfach dargestellt werden.



(C) 2010 timberNet Solutions Limited & Co. KG